Keinen Stammplatz mit 19 in 1.mannschaft was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einer Pause von 9 Monaten ist das auch nicht einfach, gleich wieder einen Stammplatz zu bekommen. Wenn die Mannschaft sich inzwischen bewährt hat, müsste der Trainer ja einen anderen Spieler jetzt rauswerfen, obwohl er seine Sache bisher gut gemacht hat.

Man braucht eben auch ein wenig Geduld und Durchhaltevermögen, um sich wieder einen Platz zu erobern. Gibt es denn eine zweite Mannschaft, in der du Spielpraxis kriegen kannst?

Wegen zwei Spielen auf der Bank jetzt zu einem anderen (unterklassigen) Verein zu wechseln, halte ich nicht für gut. Du würdest dich auf ein niedrigeres Niveau begeben, nur um einen Stammplatz zu kriegen. So machen es heute leider viele Fußballer. "Wenn es nicht reicht, geh ich halt eine Klasse tiefer."

Sie scheuen die Herausforderung und wollen nicht etwa ihre Leistung steigern, sondern lieber die Anforderungen heruntersetzen. Wenn du wirklich mehr drauf hast als du jetzt zeigen kannst, dann solltest du nicht den Weg des geringsten Widerstands gehen.

Borusse1992 27.03.2012, 13:15

Herzlichen dank leute für all die guten Ratschläge . ich werde ab jetzt noch mehr gas geben .. von 100 auf 120 % gehen und dem trainer zeigen , dass ich kämpfe . Also ne 2.mannschaft haben wir noch nicht , wird aber wohl ab diesem sommer der fall sein . aber mein ziel ist es in der 1. mannschaft zu spielen also werde ich jetzt alles geben . danke :)

0
PeterSchu 27.03.2012, 13:27
@Borusse1992

Danke für den Stern.

Aus meiner Erfahrung ist es auch durchaus selten, dass man aus der A-Jugend sofort und ständig Stammspieler in der Ersten wird. Ein wenig Geduld muss man da meistens haben. aber das zahlt sich dann meist auch aus. Da wäre es allerdings besser, wenn man sich in einer 2. Mannschaft heranarbeiten könnte.

0

Naja, es ist nicht selten, dass man als junger Spieler in der ersten Jahren mal die Bank drücken muss, aber nach 2. Spieltagen wäre ich noch nicht so unruhig. Zeige dich erstmal weiterhin im Training. Wenn du immer präsent bist und dich aufdrängst und eventuell der eine oder andere Spieler verletzungsbedingt ausfällt (was mit hoher Wahrscheinlichkeit mal vorkommen wird) bist du da und einsatzbereit.

Wenn du die ganze Rückrunde lang merkst, dass der Trainer mit dir garnicht spielen will kannst du dich dann zur neuen Saison immer noch umsehen. Schadet aber nicht da offen mit dem Trainer drüber zu sprechen 6-7 Spieltage vor Saisonende.

Hallo aus Kroatien. Es freut mich etwas zu horen von jemanden der aus Ecke kommt, wo ich auch Fu&ball gespielt habe (Westfalia Herne- Oberliga und Verbandsliga. Aber, das war vor 18 Jahren. Und Deine Frage- versuche es ein/ zwei Monate sich durchzubei&en, wenn das nicht geht Verein wechseln. LG nach NRW-Castrop-Rau<el aus Kroatien!

Was möchtest Du wissen?