Keinen Hunger und Durst nach Vollnarkose?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist leider etwas, was häufig nach einer Vollnarkose auftritt. Ich kenne das zu gut, weil ich immer erbrechen muss, nachdem ich aufgewacht bin und den Tag über nichts essen kann. Der Hunger vergeht einem dann und man möchte nichts mehr zu sich nehmen.

Ich würde dir aber raten: tu es und iss was! Egal was: Zwieback hilft da unfassbar gut! Und Cola trinken. Ich habe das auch zu mir nehmen müssen, als die Narkose abgewirkt hat und die Übelkeit aber trotzdem noch da war.

Es ist wichtig, dass du das tust, was dein Körper gerade braucht und nicht, was du gerade möchtest (auch wenn es so formuliert hart klingt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hat es damals 3 Tage gedauert, dann war wieder alles beim Alten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?