Keinen Fortschritt mehr bei der E-Gitarre?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Keine Panik! So ein Tiefpunkt ist normal, und kommt auch immer mal wieder vor. 

Meine Tipps: Setze dich nicht unter Druck! Mach dir eine Liste von Sachen, die noch nicht so klappen wollen. Erst wenn dieses dann sitzt, gehst du auf das Nächste ein. Noten lesen, ist kein Muss! Eric Clapton ist einer der größten Blues Gitarristen, und kann auch keine Noten lesen. 

Videos auf Deutsch, findest du, wenn du auf YouTube: "Guitar Lesson Titel German" eingibst. Die wenigen Ergebnisse sind besser als nichts. Ansonsten nach den Tabs googln, und langsam üben.

Ich spiele jetzt seit über 10 Jahren und gebe auch Unterricht. Selbst ich muss immer mal wieder hingucken, wo ich die Finger hinlege. Ganz normal. Je länger man spielt, desto mehr kann man, und muss auch öfter hingucken. 

Solltest du noch Fragen haben, guck ruhig mal bei uns im Forum vorbei: https://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ Wir geben Anfängern, aber auch Fortgeschrittenen sowie Profis Tipps. Keine Panik! Alles kostenlos!!! Tausche dich mal mit anderen Usern aus. Du wirst sehen, dass es dir nicht alleine so geht. 

Greetz Harry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Thomas3112 01.10.2017, 18:52

Vielen Vielen Dank ich versuche mich gleich mal an den Tipps :)

0
Harry83 01.10.2017, 18:59
@Thomas3112

Kein Problem! 

Noch was zum Thema "50 Mal gespielt": Das ist zwar schon etwas her, aber mein bisher "peinlichstes" Erlebnis: Mit meiner alten Band, spielte ich auf einer großen Familienfeier. Alles quer Beet, was wir schon eine gefühlte Million mal gespielt haben. 

Doch irgendwie war der Wurm drin. Die ganzen Riffs klangen schief. Entweder wurde ich zu schnell, oder vergas sogar, was ich spielen wollte. Zum Glück, hat keiner was gesagt! 

Selbst große Musiker, machen Fehler! Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=5_4c3hAFdAo

Nobody is perfect!!!

2
Johannes888 01.10.2017, 19:57
@Harry83

Oder... alle in der Band wechseln Instrumente, die dann einen Halbton tiefer sind, man selbst trinkt was und ruht kurz. Dann plötzlich nächster Song und man wundert sich! :D

1

Am Besten alles langsamer üben. Immer alles in Ruhe. Nicht so schnell wie das Original. Dann klappt das viel besser. Übung macht den Meister!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?