Keinen Erfolg mit dem Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, also ich habe nun keine Weiterbildung gemacht, aber meine Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin vor 3 Jahren abgeschlossen und seit knapp nem Jahr bin ich Studentin an der Bremer Apollon Hochschule für Sozial und Gesundheitswesen. Kann dann neben meinem vollzeitjob mich noch weiterbilden und nach dem Studium bin ich Pflegemanagerin, kann ein eigenes Heim gründen, in KH und Pflegeheimen die Pflege managen und hab Personal unter mir. Mir wurde von meinen Kommunitonen und Dozenten gesagt, dass ein Studium mehr bringt als eine Fortbildung. In Deutschland ist es ein großer Teich mit vielen Fischen. An deiner Stelle würde ich mal ins Jobcenter gehen und mich da beraten lassen. Vllt zieht es dich ja auch ins Ausland, wo du, durch den exzellenten Ruf der deutschen Ausbildungen hier in Deutschland, bestimmt jede Menge Chancen haben wirst, selbst etwas auf die Beine zu stellen.

Was möchtest Du wissen?