Keine Zigaretten mehr?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

@ 888888lol

Für einen Raucher ist es sicher nicht einfach - wenn nicht sogar schwer - von heute auf morgen aufzuhören.  Aber anders geht es nicht.

Man kann alles schaffen, aber dazu braucht man einen sehr starken Willen und eine noch stärkere Selbstbeherrschung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich meine Zähne putze, geht der Drang weg :) hab es damals geschafft in dem ich immer meine Zähne geputzt habe wenn ich eine rauchen wollte und dies halt 3 Tage lang ... Und nach 3-4 Tagen ohne Zigarette ist das suchtverlangen weg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konzentrier dich beim Rauchen mal nur auf den Geschmack. Nicht auf den Effekt. Klappt nicht bei allen aber einige reduzieren nach und nach den Konsum, weil sie quasi keine Lust oder weniger Lust auf den Geschmack haben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, natürlich ist es bei jeden anders, aber bei mit haben Tabletten 'desmoxan' geholfen, aus meiner Sicht, kann ich die nur empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man spricht ja davon, dass man Ersatz braucht. Kaugummis, Karottenstreifen oder ähnliches, dass du dir stattdessen in den Mund stopfen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir bei Youtube Videos über COPD und Lungenkrebs an, dann sollte dir der Spaß am rauchen vergehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste ist, sofort aufzuhören, Vorrat wegschmeißen und nichts mehr zu kaufen. Das Passivrauchen ist fast schlimmer als das Aktivrauchen; an dem Ende müsste auch was geändert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnupftabak als ersatz?
Aber mal ehrlich wenn man was wirlich will kann man alles schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von antwortbitteja
21.06.2016, 23:39

Kautabak ist auch gesünder.

0

Was möchtest Du wissen?