Keine Ziele, keine Motivation keine Zukunft , verloren? HILFE! Sehr schlechte Eigenschaften.

8 Antworten

Ich glaube Du solltest professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Da die Beratungsangebote regional sehr unterschiedlich sind, empfehle ich Dir zu deinem Arzt zu gehen oder, falls Du noch zur Schule gehst, einen Lehrer Deines Vertrauens anzusprechen. Alleine bekommt man so etwas nicht geregelt.

Du kanns nichts machen, weil dein Leben dir zeigt, was zu machen ist und Du tust dein Bestes. Womit du aufhoeren solltest ist, deinen Gedanken zu vertrauen oder sie zu glauben. Sie reden dir wie ein wilder Affe Dinge ein, die nicht gut fuer dich sind und du glaubst sie auch noch! Also, erstmal zuruecklehnen, mir dir ist alles klar, versuche nicht ein Anderer zu sein als du bist, denn waerest du jemand anderes haettest du auch andere Wuensche, Ziele, Erfahrungen usw. So, nun fange an zu erkennen, dass du nicht der Denker bist, sondern der Beobachter deiner Gedanken. Frage dich, "was wird mein naechster Gedanke sein" und warte ab, um ihn nicht zu verpassen. Es ist alles gut mir dir, Du hast keine Probleme, es sei denn du folgst deinen Gedanken. Das wird dir Depressionen bescheren. Alles Gute und viel Erfolg!

Ich denke der Vorschlag sich professionelles Hilfe zu suchen ist eine Überlegung wert. Anscheinend versinkst du in Selbsthass und Selbstzweifel, dabei glaube ich nicht, dass du eine komplette Versagerin bist. Ich bin sicher, dass du schon irgendetwas erreicht hast, wenn du arbeiten gehst, hast du immerhin einen Abschluss gemacht. Das ist doch ein Anfang! Und es ist nicht zu spät noch mehr zu erreichen. Du musst nur aufhören dich unter Druck zu setzen, Erfolg ist doch nicht alles im Leben, auch wenn es heutzutage manchmal den Anschein haben mag. Viel wichtiger als Karriere machen ist doch, was für ein Mensch du bist. Unternimm mal wieder was mit deinen Lieben, es hilft dir vielleicht, wenn du von anderen erfährst, dass du eine liebenswerte Person bist.

Du willst versuchen deine ganze Persönlichkeit zu ändern, aber ist das wirklich nötig? Akzeptiere dich erstmal wie du bist und dann sieh weiter. Das Problem der Demotivation steht dir anscheinend im Weg irgendwas zu erreichen. Bist du wirklich zufrieden mit deinem Job? Vielleicht kannst du dich nicht zum lernen aufraffen, weil deine Arbeit nicht das richtige für dich ist. Es hilft möglicherweise auch dir deine Ziele konkret vorzustellen.

Außerdem finde ich nicht, dass etwas wie Bücher lesen "nichts tun" ist. Wenn du es gerne machst, ist es keine verschwendete Zeit. Natürlich sollte man sich nicht nur zuhause einigeln, unternimm mal irgendwas, einfach nur zum Spaß und nicht, weil du etwas erreichen willst. LG und viel Glück!

Du solltest einen erwachsenen wie z.B. deine eltern um hilfe Bitten und die sollen dich dann unter druck setzen indem sie dir zuschauen bis du fertig bist. So soll es dann eine Weile lang gehen bis du dich dran gewöhnst und keine hilfe mehr brauchst. Mach dir nicht so viel Sorgen, bemühe dich!!!

Beantworte Dir mal die Fragen: Woher komme ich? Wozu bin ich da? Wohin gehe ich nach dem Sterben meines Leibes? Falls Dir nichts einfällt, will ich es Dir sagen:

Wir Menschen sind als ehemals im Hochmut von Gott abgefallene Geister hier auf der Erde, um die Demut und Liebtätigkeit zu lernen. Da Demut von dienen kommt, ist es wichtig, daß wir mit unseren von Gott gegebenen Fähigkeiten unseren Nebenmenschen dienen. Dehalb gibt es auf der Erde so viele Dienstverhältnisse. Liebtätigkeit ist eine Tätigkeit, zu der wir nicht gezwungen sind. Da aber viele unserer armen Mitmenschen oft vielerlei kleine und große Sorgen und Nöte haben, so sind wir von Gott aufgerufen im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen. Also, überwinde Deine Trägheit tu was Gutes, damit Deine Erdenschule nützlich war. Nach dem Tod Deines Leibes bist Du sofort im Jenseits und lebst dort ewig weiter. Wie Du dort einmal leben wirst hast Du jetzt und heute in der Hand. Ich empfehle Dir, lese das Buch von Kurt Eggenstein, das er schreibt über den Propheten Jakob Lorber. Vielleicht kommst Du dadurch auf bessere Gedanken.

Was möchtest Du wissen?