Keine Zeit für Vorstellungsgespräche...Zeitanspruch?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Grundsätzlich gibt es diesen Anspruch. § 629 BGB: "Nach der Kündigung eines dauernden Dienstverhältnisses hat der Dienstberechtigte dem Verpflichteten auf Verlangen angemessene Zeit zum Aufsuchen eines anderen Dienstverhältnisses zu gewähren."

Aber wäre es nicht sinnvoller, stattdessen einen Urlaubstag zu nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:11

Da ich noch nicht gekündigt habe, MUSS ich einen Urlaubstag nehmen, danke. Habe jedoch die Urlaubstage für 2014 bereits eingegeben und verplant. Dass ein Vorstellungsgespräch genau in diesen Zeitraum fällt, ist eher selten. Die wollen ja alle direkt jemanden sehen und nicht erst in 2 Monaten ;-)

0

Wenn du unbedingt eine andere Arbeitsstelle haben möchtest,wirst du für ein Vorstellungsgespräch einen Urlaubstag opfern müssen.Und sag dem "neuen" Arbeitgeber von vornherein,dass du dich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis befindest und eine Kündigungsfrist einzuhalten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:13

Habe die Urlaubstage für 2014 bereits eingegeben und verplant. Dass ein Vorstellungsgespräch genau in diesen Zeitraum fällt, ist eher selten. Die wollen ja alle direkt jemanden sehen und nicht erst in 2 Monaten ;-) Bzw, kann ich nicht ganz so spontan frei nehmen, da wir im Schichtplan arbeiten un dich damit das Team in Schwierigkeiten bringen würde. Trotzdem danke. Die aktuelle Stelle hat sich ja nun leider erledigt durch dieses Problem.

0

Deine Vorstellungsgespräche bei anderen Firmen sind Dein Privatvergnügen .. der alte / jetzige Arbeitgeber muss Dich dafür nicht "freistellen" - Du wirst also Urlaub nehmen müssen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn der Arbeitgeber kündigt muss er den Arbeitnehmer für die Suche nach einer neuen Anstellung (Teilnahme an Vorstellungsgesprächen) freistellen.

Wenn er Arbeitnehmer sich gerne verändern möchte ist der Arbeitgeber nicht dazu verpflichtet ihn für Vorstellungsgespräche zu bezahlen.

Ein neuer Arbeitgeber, der mich kennenlernen möchte und weiß, dass ich berufstätig bin, richtet sich eigentlich gerne danach, wann ich es einrichten kann. Wenn die mir schon vorm Kennenlernen so einen Druck machen würden, würde ich meine Bewerbung ohnehin zurück ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
05.09.2014, 13:49

Das ist nicht richtig

0
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:17

Jep, es hat sich leider erledigt. Habe Alternativ-Termine vorgeschlagen, aber wir wurden nicht einig. Ist nicht so tragisch, die Suche geht weiter und wie bereits in anderen Antworten erwähnt, ist mein aktueller Arbeitsplatz bestimmt nicht nur schlecht. Deswegen mach ich auch nicht einfach blau, das ist nicht mein Ding. Werde gucken, ob ich es mit Überstunden oder doch mal einen Ferientag hinkriege, wenn ich wieder ein Angebot kriege.

0

Wenn du eh aufhören möchtest, dann kannst du auch blau machen. Wenn dein jetziger Arbeitgeber noch möchte davon erfahren soll, bleibt die nichts anderes über außer du hast noch urlaubstage über, dann solltest du fragen ob du nicht mal ein zwei Tage frei haben kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, wenn du nicht vor einer sicheren Stelle schon kündigen willst, bleibt dir nur eines: du musst Urlaub nehmen um die Vorstellungsgespräche wahrnehmen zu können.

Ich nehme an, dass Arbeitgeber da einen sehr großen Handlungsfreiraum haben, wie sie das regeln, also ob sie dir kurzfristig bspw. diese 6 Stunden, die du für den Test bräuchtest freigeben oder ob sie so eine Ansage eine Woche vorher wollen oder ob sie das gar nicht zulassen, sofern du noch nicht gekündigt hast. Ich halte es auch prinzipiell für sinnvoll einfach mit dem Vorgesetzten das weitere Vorgehen zu besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:23

Habe die Urlaubstage für 2014 bereits eingegeben und verplant. Dass ein Vorstellungsgespräch genau in diesen Zeitraum fällt, ist eher selten. Die wollen ja alle direkt jemanden sehen und nicht erst in 2 Monaten ;-) Bzw, kann ich nicht ganz so spontan frei nehmen, da wir im Schichtplan arbeiten un dich damit das Team in Schwierigkeiten bringen würde. Trotzdem danke. Die aktuelle Stelle hat sich ja nun leider erledigt durch dieses Problem.

Der Test hätte übrigens "nur" 2.5h gedauert ;-) Und der aktuelle AG weiss noch nichts von meinen Plänen. Werde ihn erst persönlich informieren, wenn es wirklich soweit ist und ich was gefunden habe. Sonst herrscht nur ein schlechtes Klima, weil alle wissen, dass ich auf der Suche bin und gehen möchte..!

0

er hat dir angemessene Zeit zu gewähren (u.a. BGB-Zitat) heißt aber nicht, auch zu bezahlen. Er muß dir Zeit für die Vorstellungsgespräche geben, nimmst du keinen Urlaub, kann der AG. die Fehlstunden vom Gehalt abziehen. Du spielst ein wenig: wasch mich aber mach mich nicht nass! Vorstellungsgespräche ja, Urlaubstage dafür nein, alte Stelle gekündigt nein, der AG weiß auch nix davon........

mach Nägel mit Köpfen. Entweder du willst wechseln, dann trage auch die Konsequenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
06.09.2014, 12:08

Ja, wenn ein besseres Angebot kommt, dann trage ich die Konsequenzen. Das Erste hat sich nun erledigt und war mir demnach zu wenig wichtig. Möchte es mit meinen jetztigen Teamkollegen nicht verscherzen, schliesslich liegen die Gründe nicht an ihnen, sondern an denen "oben" ;-) Deshalb wecke ich keine schlafenden Hunde.

0

Da musst Du Deinen eigenen Urlaub für verbrauchen. Warum sollte Dir der Arbeitgeber Stunden schenken damit Du ihm "untreu" wirst und er Geld für das Werben und ausbilden eines neuen angestellten braucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
05.09.2014, 13:52

Unter bestimmten Voraussetzungen hat man darauf Anspruch.

0
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:15

Ok, da hast du schon Recht. Aber ich suche ja nach legalen Möglichkeiten. Andere raten mir auf krank zu spielen, was ich NICHT mache, denn mein Arbeitgeber ist nicht schlecht, es passen einfach die Rahmenbedingungen nicht mehr und es gibt keine Chance auf Änderung (ein Punkt ist das Pensum).

Habe die Urlaubstage für 2014 bereits eingegeben und verplant. Dass ein Vorstellungsgespräch genau in diesen Zeitraum fällt, ist eher selten. Die wollen ja alle direkt jemanden sehen und nicht erst in 2 Monaten ;-) Bzw, kann ich nicht ganz so spontan frei nehmen, da wir im Schichtplan arbeiten un dich damit das Team in Schwierigkeiten bringen würde. Trotzdem danke. Die aktuelle Stelle hat sich ja nun leider erledigt durch dieses Problem.

0

Andere nehmen einen Tag Urlaub, soviel muss es Dir wert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:09

Habe leider keinen Urlaub mehr zur Verfügung, trotzdem danke.

0

hast du überstunden (Gleitzeit) ?....später kommen und mal etwas länger arbeiten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:10

Ich habe leider keine Überstunden und keine Gleitzeit. Fixe Arbeitsplanung nach Schichtplan. Trotzdem danke

0

Habe ich das richtig verstanden? Du möchtest, dass Dich Dein "noch Arbeitgeber" für Bewerbungsgespräche freistellt und diese Zeit auch noch bezahlt???

Nimm Dir frei!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarthMario72
05.09.2014, 13:48

Unter bestimmten Voraussetzungen hat man Anspruch darauf.

0
Kommentar von JasminaAlthaus
05.09.2014, 14:17

Alle Urlaubstage für 2014 sind bereits eingegeben und verplant. Dass ein Vorstellungsgespräch genau in diesen Zeitraum fällt, ist eher selten. Die wollen ja alle direkt jemanden sehen und nicht erst in 2 Monaten ;-) Bzw, kann ich nicht ganz so spontan frei nehmen, da wir im Schichtplan arbeiten un dich damit das Team in Schwierigkeiten bringen würde. Trotzdem danke. Die aktuelle Stelle hat sich ja nun leider erledigt durch dieses Problem.

0
  • "Wuche" = Woche! Sorry für den Schreibfehler.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?