Keine waren Freunde mehr was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey, tut mir leid das zu hören. Voll die A***hlöcher ;)

Bist Du Dir sicher, dass Du keiner anderen Leute in Deiner Umgebung hast, mit denen Du Dich gut verstehst und mit denen Du eine Freundschaft aufbauen könntest? Ich weiß, dass das, was Du erlebt hast erstmal sehr vor neuen Freundschaften abschreckt. Aber nicht alle sind so.

Das Problem beim Herausfinden von wahrer Freundschaft ist 1. dass man es nicht zu 100% kann und 2. dass es (so denke ich!) schwieriger sein dürfte es heraus zu finden, wenn man (so wie Du (nicht böse gemeint xD)) weniger offen ist, vielleicht allgemein weniger mit Ihnen zu tun hast wie andere. Aber es gibt Situationen, in denen Du eindetig erkennst, ob jemand Dein Freund ist, oder nicht. Und Dein Ziel kann es auch nicht sein, keine neuen Bekannschaften zu machen; denn jeder braucht Freunde, weil Freundschaften überlebenswichtig sind. So eine Freundschaft muss aber natürlich erstmal gedeihen und wie geschrieben erstmal geschaut werden, ob es wirklich Freundschaft ist. Ich allerdings würde diese Erfahrung nicht als Abschreckung, sondern viel mehr als Warnung sehen: So erzähle neuen Leute vielleicht erstmal nichts, was Dir schaden könnte, Dass heißt aber nicht, dass Du noch weniger reden sollst^^ Es gibt ja genug Themen über die man sich unterhalten kann (dabei habe ich mit meinen Freunden eigentlich mit immer am meissten Spaß ;) )

Und abgesehen davon, braucht es keine festen Freunden um nicht in der Pause in der Ecke herum stehen zu müssen. Sieh Dich um, spreche neue Leute an. Wenn sie nichts mit Dir zu tun haben wollen, wirst Du das schon merken. xD 

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen...

PS: Sry, wenn Du das Gefühl hast auf dem Kieker von manchen Leuten zu stehen. Aber Freundschaft ist eben auch etwas, das gegen Mobbing hilft.

Gruß,

 lucool4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf so nett zu sein. Du siehst, wo sowas hinführt. Mag zwar hart klingen, doch leider werden die netten meist verarscht und hintergangen.
Wenn du weiterhin stumm in einer Ecke stehst, wirst du auch nicht beliebter. Ich kann dich sogar sehr gut verstehen, ich konnte mich selbst mit kaum jemandem anfreunden in der Schule, doch hab trotzdem versucht, zumindest so auszusehen, als würde ich dazugehören, auch wenn mich deren Gelaber nicht ansatzweise interessiert hat. Aber ich bin irgendwie trotzdem durchgekomm.

Niemand wird dir sagen können, ob du wahre Freunde vor dir stehen hast oder eben nicht aber achte besser darauf, was sie über andere sagen, denn genauso werden sie auch mit dir umgehen. Und befreunde dich nur mit denen, die du auch wirklich magst. 

Wenn möglich, behalte private Dinge für dich, dann kann es dir auch nicht Schaden. Wende dich bei sowas am besten an die Familie, dort sind Geheimnisse immer noch am besten aufgehoben.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucool4
07.01.2016, 02:51

Dass finde ich auch. Wobei es trotzdem wichtig ist, Freunde zu haben, um über genau soetwas zu sprechen. Denn es gibt nun Mal Dinge, die kann/ will man nicht mit den Eltern besprechen. Auch wenn ich mir selbst bei meinem besten Freund manchmal noch schwer tue, soetwas mit ihm zu besprechen.

Aber ich denke schon, dass es Freunde gibt, von denen Du 100% davon ausgehen kannst (zmd. 99% um ein wenig zurück zu rudern), dass sie Dir mit guter Absicht gegenüberstehen. 

0

Kopf hoch!

Red dich nicht so schlecht. Du hast bestimmt einige Merkmale, die die Leute um dich herum bewundern und es dir einfach nur noch nicht mitgeteilt haben.

Wenn deine 'Freunde' wirklich so zu dir sind, dann lass gut sein. Besser ist es allein zu sein, als sich mit den falschen Leuten abzugeben.

Versuch doch mal im Internet nach einer Brieffreundin ausschau zu halten. In deinem Alter natürlich.

Oder such nach deinen Interessen im Internet. 

Versuch herausfinden was du eigentlich so magst.

Du machst das schon! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Herz tat wirklich weh, als ich das gelesen habe

Kopf hoch! Glaub mir eines Tages wird alles gut!

Falls du religiös bist: Ausser Gott brauchst du niemanden bleib stark!

btw:

Wir können Freunde werden ich kann dich in allen hinsichten unterstützen

Peace bruder never give up und zieh dir mal Motivation Videos auf YouTube rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich doch noch mal mit deinem alten Freunden  vielleicht könnt ihr euch ja wieder vertragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So leid es mir tut ... Aber du wirst deine schüchternheit überwinden müssen ... Ps: wir können freunde sein ?:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir bald genauso: hab nur eine Freundin auf der Schule mit der ich mich jede Pause(1jahr alter) treffe bald macht sie ihren Abschluss und dann bin ich allein😩

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?