keine wärmeleitpaste schlimm?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die ist sehr wichtig. Ich hab auch mal n Video gesehen wo Ketchup statt WLP verwendet wurde, kannst ja mal nach einem Ersatz aus Haushaltsmittel schauen (zumindest als vorübergehende Lösung bis du eine gescheite WLP kaufst)

das wäre auf jedenfall nötig da diese ja die wärme richtig an den kühler weitergibt und dir sonst deine cpu abschmiert!

wo kommt die wärmeleitpaste drauf auf den neuen cpu?

0

ja wieso nicht?

0
@deinbeicht

ok ich hab noch eine frage:

macht man nur 1x die wärmeleitpaste drauf und dann niewieder

oder packt  man da wieder was drauf in 6 monaten oder so.

0

ja ... außer du willst dir gleich wieder eine neue CPU besorgen ;)
dann aber mit Wärmeleitpaste.....

Ja. Brauchst du.

Wärmeleitpaste dient in erster Linie dazu, die vielen mikroskopisch kleinen Unebenheiten auf der Oberfläche des Heatspreaders und der Unterseite des Metallblocks des Kühlsystems zu verschließen.

Zur Not tuts also auch n Tröpchen Nivea Creme.

Zahnpasta ist übrigens ungeeignet, weil sie kleine SiliziumOxid Körnchen enthält (Sand).

Ja, sonst kann die Wärme nicht richtig abgeleitet werden. Bekommst du aber in fast jedem Technikgeschäft und online.

Brauchst du sonst kackt die CPU ab oder hast nur Abstürze

ok 1x drauf und niewieder

0

Das ist schlimm.

Ja

Ja ... brauchst du. Sonst verreckt dir die CPU. 

Rate jetzt mal, warum das JEDER drauf macht!?

Was möchtest Du wissen?