Ich kann mir keine Vokabeln merken. Habt ihr irgendwas, was helfen kann, eine Idee oder einen Tipp, wie es besser klappen könnte?

11 Antworten

Ich mach es in Spanisch und in englisch mit Eselsbrücken, also ein ähnliches Wort in deutsch bzw. englisch suchen (finden) und das dann immer mit diesem Wort ableiten. Wenns wirklich nicht geht such dir jemanden aus der Klasse und lern mit ihm. Hat meinem Kumpel z.B. sehr geholfen.

Hoffe, konnte dir helfen :)

ich versuch mir immer eselsbrücken zu machen und was mir auch hilft ist die vokabeln aufzuschreiben. und meine freundin kann immer besser lernen, wenn die beim vokabeln lernen läuft und nicht nur still rumsitzt

Mach eine kleine Pause, gehe an die frische Luft oder trinke einen Tee. Bekomm deinen Kopf frei und entspann dich ein bisschen. Dann wird das schon funktionieren :) Viel Erfolg!

Und du schreibst das hier per Gedankenübertragung...

Nimm dir die Vokabeln auf und hör sie dir immer wieder an. Nimm dir ganze Sätze, wenn möglich gleich mit mehreren Vokabeln pro Satz, auf, dann hast du direkt einen Zusammenhang und die Übersetzung ergibt sich (fast) von selbst...

Wenn es passt, kannst du sie dir sogar "vorsingen" - mit Melodie merkt man sich die Dinge noch besser und kann sich leichter erinnern, wenn man einfach (auch ganz leise oder nur "im Kopf") vor sich hinsummt...

schaue, dass du einen ruhigen Arbeitsplatz findest; vlt bringt es dir was, wenn du die Wörter aufteilst (-> jeden Tag so und so viele lernen--> am letzten Tag vor der Prüfung alle wiederholen) dan würde ich so vorgehen : 1)ich würde als erstes, mit deinem Vokabelbuch/Heft, im Haus herumlaufen und dir die Vokabeln laut vorsagen und fragst dich selbst ab. Dies machst du solange wie du es für nötig hälst (-> ca.10min.) 2) setz dich an deinen Schreibtisch und decke die deutsche Übersetzung ab. --> die Wörter, bei welchen du noch unsicher bist, markierst du am besten mit einem Kreuz/ Punkt, sobald du fertig bist, kannst du die markierten Wörter nochmals wiederholen. 3) Decke nun die andere Seite ab und schreibe die deutschen Wörter übersetzt auf ein anders Blatt. --> Wörter, bei welchen du Fehler machst, werden markiert. --> sobald du fertig bist, kannst du die markierten Wörter nochmals wiederholen. 4) Lies dir nochmals alle Wörter laut durch 5) Für Wörter die dir einfach nicht in den Kopf gehen, merke dir eine Eselsbrücke (-> an was erinnert dich das Wort, hat es Buchstaben mit welchen du Wörter bilden kannst, welche etwas mit dem Wort zurun hat..?) 6) Pause nicht vergessen;) Trink etwas, mach das Fenster einwenig auf und beweg dich. 7) Danach wiederholst du Schritt 1,2,3 und 4 (->Wörter die immernoch falsch übersetzt werden, bekommen eine zweite (dritte, vierte usw.) Markierung) 8) Mach wieder eine kleine Pause.. 9) Wiederhole nun alle Wörter die Kreuze/ Punkte haben 10) Frag jemanden aus deiner Familie, ob er/sie dich abfragt 11) Wiederhole die einzelnen Schritte, bis du sicher bist 12) Schreibe dir alle Vokabeln, bei denen du Kreuze/ Punkte hast, auf einen kleinen Zettel (--> als würdest du dir einen Spickzettel schreiben) auf. Diesen schaust du immer wieder an und schmeist ihn kurz vor der Prüfung in den Mülleimer 13) mach dir nicht zu viel Stress, sonst geht es länger, bis du die Wörter kannst. Und lern am Abend vor der Prüfung nicht zulange (---> einfach vor dem einschlafen, nochmals alle Vokabeln anschauen!) 14) vlt bringts dir auch was, mit deinen Kollegen abzumachen und zusammen zu lernen (-> hilft mir immer😉)

Viel Glück beim Lernen und viel "Können" bei der Prüfung^^ lg lelulila

Was möchtest Du wissen?