Keine Versicherung und Stück vom Zahn abgebrochen was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Keine Panik, da gibt es sowas wie eine Härtefallregelung. Auf jeden Fall erstmal zum Zahnarzt und provisorisch behandeln lassen bevor´s schlimmer wird!

jimmini 19.02.2011, 22:08

Ja, die Reglung heißt, wenn er nicht versichert ist, bleibt er auf den Kosten. Mit rückwirkend ist da nix.

0

meine auch, wenn du arbeitslos gemeldet bist, dass du eine allgemeine krankenversicherung hast. frage zur sicherheit deine arge. schneidezahn weg / abgebrochen ist ja wirklich nicht angenehm: wünsche dir schnelle und schmerzfreie besserung.

WilliiWinzig 19.02.2011, 22:06

Die Arge ist nicht zuständig bei ALG1

0
Babesengelchen 19.02.2011, 22:07

Danke werd auf jeden Fall erstmal bei Arbeitsamt anrufen und fragen und dann zum Zahnarzt aber wohl trotzdem auch gehen, hab Angst vor sonst kommenden Schmerzen. ;)

0

In Deutschland gibt es eine Versicherungspflicht bei der Krankenkasse. Du wirst sicher rückwirkend versichert dann. Zum Arzt gehen kannst du trotzdem schon.

WilliiWinzig 19.02.2011, 22:00

es gab und gibt keine Versicherungspflicht bei der KK

0
WilliiWinzig 19.02.2011, 22:09
@Osnabrueckerin

Ich kann dort nichts von einer allgemeinen Versicherungspflicht lesen. Im Gegenteil werden die "Nicht-Versicherten" immer mehr, wie in deinem Link steht

0
Osnabrueckerin 19.02.2011, 22:11
@WilliiWinzig

Dann lies mal weiter unten, da steht es ganz groß. Ab 1. April 2007 gibt es eine neue Versicherungspflicht für "bisher nicht Versicherte". Sie gilt für jeden, der zuletzt gesetzlich krankenversichert war und derzeit keine Absicherung im Krankheitsfall hat.

0
jimmini 19.02.2011, 22:59
@Osnabrueckerin

Ja, aber genau so gibt es reichlich Gesetzeslücken ! tatsächlich kann es sein das man hier nicht versichert ist, hat man dann noch Kinder, sind die ebenfalls nicht versichert.

0

Wie siehts denn mit Einkommen aus, evtl biste bei den Eltern familienmitversichert.

Telefonier lieber zuvor mit der Krankenkasse. Lass Dir hier keinen Kram erzählen. Es kann sein dass Du NICHT versichert bist. Wer hier was anderes schreibt, hat sein Wissen aus der Zeitung von gestern.

WilliiWinzig 19.02.2011, 22:02

DH und königsblaue Grüße :-)

0
Babesengelchen 19.02.2011, 22:06

Danke. Ich werd es trotzdem provisorisch zumindest flicken lassen, hab keinen Bock auf Schmerzen ;)

0

das bekommst dz bezahlt das hat mir der zahnarzt erklährt: im gesetz steht das jeder bürger in deutschland das recht auf gesunde zähne hat

WilliiWinzig 19.02.2011, 21:59

wenn du es bezahlen kannst, ja

0
Babesengelchen 19.02.2011, 22:01

Das heißt ich geh zum Zahnarzt sage bin arbeitslos und Versicherung hab ich dann wenn die das bearbeitet haben?! Sry für Dumme nochmal ;)

0
Babesengelchen 19.02.2011, 22:10
@WilliiWinzig

Erst lesen. Also ich war bei der Bundeswehr, da gibt es keine Versichertenkarte und nun bin ich arbeitslos und habe denen im Antrag geschrieben welche Versicherung es sein soll. So die sagten die erledigen dass mit der Versicherung. Woher soll ich jetzt ne Versichertenkarte haben?!

0

bekommst du Geld vom Arbeitsamt? Wenn ja, dann bist du auch krankenversichert

Was möchtest Du wissen?