keine vaginale Stimulierung,freund sieht schuld bei sich :/

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

  • Zum Vergleich: Die Normalgröße deutscher Männer liegt zwischen 11 cm und 16 cm (95% aller Männer fallen in diesen Bereich) mit einem Mittelwert von 13,5 cm im erigiertem Zustand (gemessen Oberkante bauchseitig; authentische Werte einer urologischen Studie). Dein Freund hat also einen ganz normal langen Penis, der für erfüllenden Verkehr mehr als ausreicht. Punkt.
  • Wenn überhaupt die Stimulation der Vagina von den Maßen des Penis abhängt, dann die Weite der Vagina von der Dicke des Penis. Im allgemeinen aber passt es im Normalbereich immer ausreichend gut und Orgasmúsprobleme beim Vaginalverkehr liegen nicht an den Penismaßen.
  • Du hast recht, dass längst nicht alle Frauen beim Vaginalverkehr leicht einen Höhepunkt erreichen. Du bist mit diesem Problem nicht alleine. Teilweise hat das körperliche, teils verhaltenstechnische, teils psychologische Ursachen.
  • Die Frau darf gerade in der Missionarstellung (Frau auf Rücken liegend) nicht einfach passiv und platt daliegen, sondern muss ihr Becken anheben, den Rhythmus mitmachen, die Beckenbodenmuskulatur einsetzen. Sie muss aktiv sein. Alternativ könntet ihr die Reiterstellung probieren, bei der die Frau den Vorteil hat, dass sie Eindringtiefe, Winkel und Rhythmus selbst bestimmen kann und es sich somit optimal einstellen kann. Zweitens ist es einfach so, dass Männer erheblich schneller kommen und die Frau nur dann den penetrativen Akt beginnen sollte, wenn sie bereits sehr erregt und sehr feucht ist. Ausreichend langes Vorspiel, sei es mit hand oder Mund, ist einfach unabdingbar.
  • Evolutiv ist die Sache doch klar: Ohne Samenerguss des Mannes keine Befruchtung, aber der Höhepunkt der Frau ist für eine Befruchtung weitestgehend unwichtig (allerhöchstens begünstigend, nicht aber nötig). Zugleich gibt es die Theorie, dass die Frau dadurch zu einer geschickteren Partnerwahl veranlasst wird, nämlich mit solch einen Mann zu verkehren, der sich wirklich Mühe gibt, sie liebt, Zeit und Zärtlichkeit investiert und bei dem die Chancen besser stehen, dass er auch bei ihr bleibt.
  • Schafffst Du es denn bei der Masturbation (wenn Du allein mit Dir bist), zum Höhepunkt zu kommen? Das wäre natürlich quasi die Voraussetzung, dass es auch mit Partner klappt und Du Deinen Körper und seine Erregbarkeit ausreichend gut kennst.
  • Ich rate Euch, absichtlich auf Vaginalverkehr mal ein paar Sessions lang zu verzichten und stattdessen auf Handbetrieb und Oralverkehr zu setzen und zu schauen, ob Ihr Euch so gegenseitig zum Orgasmús bringen könnt. Das ist im allgemeinen deutlich einfacher und würde schon mal Erfolgserlebnisse bescheren. Später könnte man dieselbe Technik dann als Vorspiel nutzen und kurz vorher zum Vaginalverkehr übergehen.

Viel Glück und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapetite2
19.10.2012, 01:31

beste antwort. danke :)

0

Finde erst mal selbst heraus wie du kommst und probiere es aus und über es . :) dann kommst du auch drauf wies noch besser wird, was genau dir überhaubt gefällt. Viele leute wissen das leider nicht einmal. Es gibt viele andere wege der stimulation als die vaginale. Zb. Nacken, ohren, brüste, bauch .... Vielleicht hast du dort mehr empfindungen. Dein freund könnte dich ja mal dort küssen und anhauchen, ablecken...... Probier einfach rum :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lapetite2

Es gibt nur sehr wenige Frauen die durch den direkten GV zum Orgásmus kommen. Die Stimulierung der Klitoris und des G-Punktes funktioniert mit dem Penis alleine nicht so gut. Aber Mann hat auch Finger und Zunge zum Einsetzen

Wenn du deinen G-Punkt schon einmal selbst stimuliert hast, dann kannst du ihm auch sagen, oder zeigen, wie du am meisten spürst.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapetite2
19.10.2012, 10:36

hallo,danke für deinen beitrag,aber der g punkt wurde niemals belegt und ich glaube auch nicht daran.

mfg

0

Es stimmt, das Frauen meist seltener/schwerer zum O.rgasmus kommen als Männer. Aber mit seiner Penislänge hat das rein gar nichts zu tun. Die Durchschnittspenislänge beim Mann liegt so bei 11-13cm, also liegt dein Freund sogar etwas darüber ;) Außerdem sind bei der Frau die ersten paar Centimeter in der Scheide entscheidend ;) (zumal sie ja auch nur circa 12cm tief ist) Bei Männern mit sehr großem Penis haben Frauen auch oft Schmerzen (das geht schätzungsweise so ab 20cm los). Und der G-Punkt befindet auch 1-2cm hinter Scheideneingang. Was eher entscheidend ist, wäre dann wohl die Penisdicke.

Um euer Problemchen lösen zu können: probiert neues aus! Verschiedene Stellungen, längeres Vorspiel oder einfach mal nur Oralsex... wenn ihr wollt könnt ihr auch mal zusammen in einen Sexshop gehen oder falls ihr euch nicht trauen solltet, etwas übers Internet bestellen. Durch klitoriale Penetration kommt man auch häufiger als durch vaginale.

Auf jeden Fall ist es gut, dass ihr über alles reden könnt.. das ist sehr sehr wichtig ;)

Ihr findet da schon eine Lösung.

Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen weiterhelfen, auch wenn ich leider keine Info's zum biologischen Hintergrund parat habe ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgrund repräsentativer Umfragen aus allen Zeitepochen weiss man, dass der klitorale Orgasmus weitaus häufiger vorkommt.

Das mit der Länge ist vollkommener Schwachsinn! Wenn überhaupt ist der Durchmesser wichtiger.

Informiert euch mal über andere sexuelle Praktiken wie Oralsex oder Stimulation per Hand. Da ihr, wie du ja selbst schreibst, sehr offen miteinander reden könnt, werdet ihr sicher viele neue aufregende Erfahrungen gemeinsam machen - auch ohne die traditionelle Penetration bzw. ihr messt ihr nicht mehr den größten Wert bei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß den kaum einer heute das es grade mal 15% der Frauen vergönnt ist vaginal stimmuliert zu werden ohne anderes zutun. Da ist meist der Akt ansich das "geile" und das zutun von Oberflächenbearbeitung

Eure Köpfe scheinen beide voll mit dem Thema zu sein, da kann kein Pilleman(n) arbeiten und sich keine MuMu freuen. So wie " oh nö, schon wieder Reis..mag jetzt schon nicht mehr, muss aber was essen" (denkt sich wohl die MuMu dann-dämmlicher Begriff, kenn kein anderen aber da müsst ihr ansetzen und es vor allem nicht permanent zum Thema machen. Das hilft nur sich mehr reinzusteigern.

Wichtig: Wenn man an Sex (vor allem mit LIebe) ran geht nach dem Motto: Befriedigung oder Tod, kann auch nichts gutes bei raus kommen. Das wäre wie ZwangsOrga*us unter Vorlage einer alten Dame auf einem alten Gemälde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von opperator
26.02.2013, 17:24

....danke , -bauchweh vor lachen ! :)))))))))))

""kein Pilleman(n) arbeiten und sich keine MuMu freuen. So wie " oh nö, schon wieder Reis..""

und wenn dann noch im hintergrund : helge schneider mit " es gibt reis " läuft , ist die nummer eh' gelaufen ! :))))))))

0

Vielen Frauen geht es ähnlich wie dir. Der Penis deines Freundes ist zwar nicht der größte, aber deshalb heißt das nicht zwingend, daß er eine Frau nicht befriedigen könnte. Versuch, ihm das klarzumachen, bevor er da Komplexe bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapetite2
18.10.2012, 22:10

liegt der Durchschnitt nicht bei 14cm ? eigentlich sollte es doch passen....ich weiß auch nicht :/

0

Es liegt nicht an ihm und auch nicht wirklich an dir. Eher an deinen Hormonen. Vielleicht bist du auch nicht so bereit für Sex?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es meine Liebe, wenn er dich zunächst oral befriedigen würde? Spürst du denn da was? Dann könnt ihr danach den normalen Akt durchführen, zuvor hättest du deinen Spaß, und danach hätte er seinen Spaß. Ist zwar nicht die beste Lösung, aber immerhin eine! Und ich denke mit den 14cm ist es nicht zu wenig, solange es kein Mikropenis ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimmst du die pilleß es gibt pillen , die die libido der frau stark herabsetzen. sprich: du kannst gar nicht kommen ! also schau mal in der packungsbeilage nach was da steht , dann weißt du mehr. das ist echt wichtig zu wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" stimmt es,dass nur wenige frauen überhaupt durch penetration zu einem orgasmus kommen ?"

Das ist genau richtig.Warum das so ist, weiss ich nicht, Lass Dich einfach anders von ihm verwöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch das blosse Rein und Raus kommt eine Frau selten zum Höhepunkt, da muss man schon den Kitzl er stimulieren.

Der Mann MUSS natürlich zum Höhepunkt kommen, damit er sein Sper ma abgeben kann und sich so fortpflanzt. Wäre dem nicht so, würden wir heute alle nicht hier sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so viele Möglichkeiten sich gegenseitig zu verwöhnen :

Ölmassage

mit dem Mund/Zunge verwöhnen

Sexspielzeuge

Finger zu Hilfe nehmen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapetite2
18.10.2012, 22:10

Mund,Zunge,Finger, alles schon probiert...auch eingeölt

0

www.bravo.de Dr. Sommer weiß Beschweid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe oft gehört, dass Frauen nicht ohne zusätzliche Befriedigung zum Orgasmus kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimuliere Dich doch dabei einfach so, wie Du es ohne Penetration selbst tust.

Eine Frau braucht keinen Höhepunkt, um ihre Gene weiterzugeben - ein Mann schon. Die Natur hat Interesse daran, dass der Mann einen Höhepunkt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salviadivina
19.10.2012, 17:39

Es geht doch hier nicht darum Gene weiterzugeben, sondern, dass sie auch einen Orgasmus haben möchte.

Deine Antwort ist wenig hilfreich.

Traurig auch, dass so eine Steinzeit-Antwort von einer Frau kommt.......

0

Der man MUSS ja kommen weil sonst sein Saft nich rauskommt und er sich nich fortpflanzen kann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?