Keine Stunde beim Stundenlauf geschafft in der Schule

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Mensch kann immer Höchstform haben und man unterliegt immer gewissen Formschwankungen. Das Problem bei solchen Wettkampfsituationen ist immer der Gruppenzwang und dass man sich verleiten lässt nicht sein Tempo zu laufen, sondern das der anderen. Ich bin mir sicher du hättest die STunde geschafft, hast dich aber aufgrund der Gruppendynamik möglicherweise zu einem zu schnellen Anfangstempo verleiten lassen. Das ist normal. Die Folge, man ist das höhere Tempo nicht gewohnt und ermüdet schneller. Wenn du dein tempo gelaufen wärst, dann hättest du die Stunde geschafft, und hättest vielleicht sogar andere wieder überholt. Ich würde hier nicht nach Ausreden suchen, sondern im Bedarfsfall dies alles so darstellen.

Vielen Dank, für die vielen Antworten. Ich werde beim nächstenmal einfach meinen MP3 Player mitnehmen (dürfen wir auch) und mein Tempo laufen. Ich werde am Montag einfach selbstbewusst bleiben.

Frag deinen Lehrer ob du Musik hören darfst... Das lenkt dich ab und motiviert dich extra... Oder lauf zusammen mit einem Freund.. Und vor allem.. Lauf nicht auf Höchstgeschwindigkeit :D

sag doch einfach, dass es dir nicht so gut ging. 30 minuten ist schon ne verdammt lange Zeit, das schafft auch nicht jeder..

versuch dir, nicht so eine Stress deswegen zu machen, ich bin mir sicher, dass dich niemand nur wegen eines Laufes mobben wird...? Und wenn es doch so ist, dann ist das ein viel größeres Problem, das nichts mehr mit dem Lauf an sich zu tun hat..

Schaff alles gut und mach dir nicht so viele Sorgen! Liebe Grüße, amseli

Was möchtest Du wissen?