Keine starke Veränderung, wie verliere ich die Fettpolster?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grüß dich!

Also nach deinen Angaben brauchst du 2.350kcal pro Tag, wenn du einen Job im Büro hast/Schülerin bist oÄ

Davon kannst du ca. 500 bis maximal 600kcal pro Tag abziehen, damit du im Kaloriendefizit bist. Leider kommst du nicht ganz drumherum , auf die Kalorien zu achten, klar ob du jetzt mal 50-100 kcal mehr oder weniger nimmst ist nicht entscheidend, aber du solltest schon einen ungefähren Überblick darüber haben, wieviel du täglich isst.

Aber nimm tendenziell lieber ein paar Kalorien mehr, der Körper produziert bei einen zu großen Defizit nämlich zuviel Stresshormone und das ist ja auch kontraproduktiv. 

Ich würd dir raten, leichte "Kraftübungen" zu machen, besorg dir am besten ein "Theraband" die kriegt man zB bei Kaufhof, kostet auch nur 10€ und da haste praktisch n ganzes Fitnesstudio mit dem Band ersetzt :)

Da kann man wirklich viele Übungen machen und sehr gut die Intensität variieren. Leichte Übungen straffen dann auch etwas die Haut und die Muskulatur arbeitet, was die Fettverbrennung anregt.

So, lange Rede kurzer Sinn: auf die Kcal achten und leichte Kraftübungen machen! ;)

Hallo,

da dein Gewicht so ziemlich in Ordnung ist, solltest du im Fittnesscenter mal mit einem Therapeuten/Trainier reden, sodass er dir beim Muskelaufbau hilft. Da durch kommen "Formen" in die Figur.

Bleib dran ;-)

Grüße

Kommentar von quueeny
05.02.2016, 07:53

Ich müsste ja erstmal irgendwie meine Fettschicht loswerden... Da bringt mir der Muskelaufbau doch eher wenig dachte ich?

1
Kommentar von quueeny
06.02.2016, 14:36

Vielen vielen Dank!

0

Gerade am Bauch, kann man viel mit der Ernährung ändern. Du solltest nicht nur die Kohlenhydrate zurück schrauben, sondern auch auf Fette achten. Die verstecken sich überall. Die am besten auch reduzieren.

Mach am Besten täglich ein paar Sit-Ups. Du kannst zwar nie gezielt abnehmen, aber du kannst es gezielt trainieren. Tägliche Sit-Ups strafen den Bauch ganz gut :)

Nur mal so am Rande. Ich mag fettpölsterchen bei Frauen und bin damit nicht alleine

Kommentar von quueeny
05.02.2016, 08:22

Mein Freund findet mich auch schön, so wie ich bin und ich finde meine Figur auch nicht total h*sslich oder so, aber ich würde im Sommer einfach gerne auch Bauchfrei tragen können. Man sollte sich selbst ja auch gefallen :)

0

Beim laufen verbrennst du mehr, aber im freien 30min-2 std am Tag, bei mir hat es geklappt,probier es auch aus.
Am anfang wirst du die 2 stunden wahrscheinlich nicht schaffen aber das ist normal.ich bin jeden Tag 2 std gelaufen und hab nach 2 Monaten 14 kg abgenommen.
Das schaffst du schon.
LG.

Dein Ziel sind 53 Kilo, das dauert zwei Jahre, mindestens. 

Kommentar von diesympathie
12.02.2016, 17:14

Übertreib direkt, in nem Jahr is das auch zu schaffen.

0

Was möchtest Du wissen?