Keine Soße da, was jetzt?!

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

du kannst einfach spaghetti aglio e olio machen: olivenöl erhitzen, bissi kleingehackten knoblauch rein, anschwitzen (aber nicht verbrennen lassen), salz und pfeffer und wenn du magst noch frische oder tk-kräuter dazugeben. mit den nudeln vermischen. nach geschmack noch geriebenen parmesan darüber streuen.


oder die nudeln ganz schlicht mit butter & parmesan essen.


wenn ihr tomaten aus der dose bzw. passierte tomaten habt (frisch gehen natürlich auch kann man auch ganz schnell ne tomatensauce zaubern:

zwiebel und knoblauch in ein wenig öl anschwitzen, tomaten dazu, mit salz, pfeffer, ner prise zucker und kräutern abschmecken und kurz einköcheln lassen.


mit sahne: wie oben, nur dann noch die sahne dazu und ebenfalls würzen und einköcheln. schmeckt auch gut mit angebratenem speck, schinken, gemüse, pilzen, .... und nem spritzer zitronensaft.


oder einfach angebratenes gemüse zu den nudeln essen.


-> so, in zukunft kannst du das saucenpulver einfach weglassen :)

lass es dir schmecken!

zwiebel in öl andünsten,etwas sahne aufgießen oder kondensmilch,bisschen gemüsebrühe fertig,oder mit tomatenmark,habt ihr keine fantasie mehr,kannst auch die schuhsohlen abkratzen schmeckt auch nach was nur nicht gut

Entweder eine Tomatensoße aus passierten Tomaten, mit angedünsteten Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Paprika und Öl, oder eine Gemüse-Soße, oder eine Joghurt- oder Käse -Soße schau doch mal hier: http://www.daskochrezept.de/rezepte/nudeln-und-nudelsossen/nudelsossen/ ...gutes Gelingen :-)

jetzt sollte man halt wissen, was du mt "normalen" Haushaltsmitteln meinst. ich würde in einem Topf etwas Öl heiß werden lassen und darin je eine kleingeschnittene Zwiebel und Knoblauchzehe andünsten lassen. Danach ein Päckchen pürierte Tomaten dazu geben, mit Salz, Pfeffer, etwas gekörnter Gemüsebrühe und vorhandenen Gewürzen, z.B. Paprikapulver. Curry. Basilikum oder Thymian (frisch oder getrocknet) etc. würzen und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen lassen bzw. bissfest kochen und dann abgießen. Die Soße darüber geben und mit geriebenem Käse bestreuen und dann genießen ...

oder in einer Pfanne Milch erhitzen, mit Salz, Pfeffer- gekörnter Bühe und Gewürzen nach Wahl würzen, kleingeschnittene Champignons, kleingeschnittenem gekochten Schinken dazu und aufkochen lassen. Nudeln wie zuvor beschrieben kochen und abgießen. Dann die Soße drüber und evtl. mit geriebenem Käse bestreuen.

Somit hast du ein tolles Essen, da kommt kein Soßenpulver bzw. keine Fertigsoße der Welt mit ... Ich persönlich nehme nie irgendwelche Päckchensoßen, sondern mache meine Soßen immer selbst, der Zeitaufwand ist nur unwesentlich höher und es schmeckt einfach viel besser.

und by he way: kleiner Tipp: Nudeln werden gekocht, nicht aufgekocht ! sollten noch Nudeln übrig bleiben, kann man diese in einer Pfanne in etwas Butter oder Öl anbraten und ein Ei sowie etwas Käse drüber geben, umrühren und mit z.B. klein geschnittener Petersilie bestreuen.

lg sabeth49

Die gängigsten Soßen und Beilagen sind bereits geschrieben worden. Ich gehe aber davon aus, dass jemand, der sonst nur aus Tüten kocht, auch den "Blubb" (Rahmspinat) in der Tiefkühltruhe hat. Einfach etwas Butter oder Öl in den Topf, darin eine gewürfelte Zwiebel (+ Knoblauch) andünsten. Auf kleiner Flamme den Spinat dazu und schmelzen lassen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer evtl. etwas Muskat. Zusätzlich kann man noch etwas Sahne, Frischkäse, "normalen" Käse oder Parmesan reintun. Auch Thunfisch oder Schinkenwürfelchen passen rein, falls es nicht vegetarisch sein soll. Ratzfatz ist eine leckere Soße fertig.

man kann einfachen ketchup nehmen.

man kann auch wenn man tomatenmark oder tomaten in anderer form, eine soße machen.

man kann auch hackfleisch anbraten udn mit etwas brühe aufüllen. stichwort haschee.

oder einfahc gemüse andünsten oder paniermehl, semmelbrösel in butter etwas anrösten und über die nudeln geben.

gewürze sollte man zu hause haben oder auch mal kurz googeln

wenn ihr schmelzkäse da habt dann koch etwas milch auf mach den schmelzkäse rein kannst dazu dann noch schinken klein schneiden und auch rein tun und bisschen kreuter

Was bestimmt zu Haus ist: Die gekochte Nudel in Sieb und Abtropfen lassen

Ein Bratpfanne wärmen, Butter rein und zergehen lassen, Nudel drin Schwenken

Du könntest dir selbst eine kochen mit Tomaten, Gemüsebrühe, Tomatenmark, anderem Gemüse, etc..

Alternativ kannst du dir auch "süße" Nudeln mit etwas Butter und Zimt machen, auch sehr lecker.

Ihr habt ja einen Optimismus: es hat geschrieben, dass es nur mit Pulver kochen kann.

0
@AlphaCarinae

Ich traue eigentlich jedem Menschen zu nach Rezepten zu suchen und diese abzuarbeiten (man nehme z.B. chefkoch.de). Für mich klang das eher nach "grundsätzlichen Ideen", doch vielleicht habe ich das missverstanden.

Du bist eher etwas pessimistisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er nicht weiß, wie eine Tomate aussieht und dass man Soßen auch anders zubereiten kann (dass er das weiß, sagt er ja sogar).

0

Jungs, Mädels macht doch einfach einfach richtige Antworten und beldeidigt mich nicht. Ich bin auch erst 12 und koch noch nicht seit 10 jahren..

meine meinung :) ich bin 17 und denke mir an und zu 12 jährige können besser kochen =) also hör nicht drauf was die schreiben :P

0

Tomatensauce: tomaten schneiden und mit öl kräutern salz und pfeffer aifkc

Vergebene Liebesmüh: wer mit Pulver kocht, hat noch nie eine echte Tomate gesehen.

0

einfach olivenöl mit knoblauch und salz.... soßenpulver ist etwas für menschen, die null ahnung vom kochen haben

Eben, eben. Und es hat null Ahnung, woher soll es dann Knoblauch und Olivenöl zu Haus haben?

0

ketchup :D und sonst: milch, mehl, ketchup, tomatenmark. kannst natürlich auch eine "echte" tomatensoße machen.

also was auch gut schmeckt ist brühe und creme fresh und würzen bisschen .. :D

ketschup hilt immer ind er not :D

wer ketschup braucht ist ein "spitzenkoch"

0

süße variante butter mit zucker, so schmecken.

junggesellen essen, mit ketchup

oder hast du spinat eingefroren, das darüber geben, essen meine nichte und neffe gerne

Was möchtest Du wissen?