Keine sichtbare Verbesserung bei Mandelentzündung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.
Das dauert bis die Mandel wieder abschwellen. Müsste aber eigentlich die nächsten Tage besser werden. Beobachte das mal und wenn es nicht besser wird, würde ich zum Arzt gehen. Gute Besserung !

Also, wenn du das AB korrekt einnimmst und es auch schon Wirkung zeigt, würde ich noch mal einen Tag abwarten. Es dauert ein paar Tage, bis sich der Eiter zurückbildet.

Wenn es bis Freitag nicht besser aussieht, lass es vorm WE noch mal ärztlich checken.

Antibiotikum auf Vorrat?

Das ist mir neu!

Geh zum Arzt das dauert schon zu lange !

16

Ja, ein Familienmitglied hatte vor drei Monaten bereits eine Mandelentzündung und bekam eben jenes Antibiotikum verschrieben. Daher war ein Rest noch übrig. Die Restmenge reicht vollkommen für die im Beipackzettel beschriebene Anwendungsdauer. Auf Haltbarkeit hab ich die Tabletten selbstverständlich vorher überprüft.

0
69
@Shikatsuu

Man soll niemals dasselbe Antibiotikum nehmen, das ein anderer genommen hat !

Das wir dir auch dein Arzt bestätigen!

0
28
@Wonnepoppen

Aber wenn es nur noch ein Rest ist, dann nimmst du trotzdem nicht die für deine Erkrankung korrekte Menge zu dir. Jedes AB muss komplett und bis zum Ende eingenommen werden, sonst hilft es nicht oder du entwickelst Resistenzen... 

0

Mandeln eitrig, angeschwollen und Engheitsgefühl im hals ohne Fieber?

Trotzdem habe ich kein Fieber und mir gehts ganz gut. Es tut nicht weh beim schlucken nur mein Hals fühlt sich sehr beengt an. Was kann das sein ? Mandelentzündung?

...zur Frage

mandelentzündung etc antibiotiker wirkungslos.

Hi mal eine frage. Ich habe nun seit einer woche ohrenschmerzen, halschmerzen, und husten, nebenhölen dicht. Kein fieber, bekomme ich nie.

Ich bin gleich montag zum arzt der hat mir Amoxicillin 750 3 mal am tag aufgeschrieben. am nächsten tag wurde es schon besser. ich nehme das antibiotikum noch immer, weil der arzt sagte packung aufbrauchen. nun war seit donnerstag eigendlich alles gut nur noch bisschen wunder rachen. und seit heute morgen kommt alles wieder. schluckschmerzen, mandeln wieder ganz rot. husten. trotz antibiotiker? das hatte ich noch nie! Können sie resistent gegen amoxicillin geworden sein? abwarten oder wieder zum arzt? Wäre das schlimm wenn sie antibiotiker resistent wären?

...zur Frage

Mandelentzündung,geschwollene Mandeln/Rachen, Angst vor ersticken?

Hey, ich hab gestern Abend aus dem nichts schluckbeschwerden bekommen. Habe dann geguckt wie mein rächen aussieht, er war komplett geschwollen und meine Mandeln(?) sind von Eiter besetzt gewesen. Heute morgen ging ich dann zum Arzt, der meinte es ist entweder eine Mandelentzündung oder pfeiffersches drüsenfieber. Nun muss ich bis morgen warten, bis die Laborwerte kommen. Nur hab ich jetzt extreme Angst schlafen zu gehen. Ich denke ich könnte ersticken weil mein rachen wirklich sehr zu ist!

Ist es möglich an geschwollenen Mandeln zu ersticken? Ich habe wirklich Angst und wenn es schlimmer wird würde ich auch heute noch ins kh fahren...

...zur Frage

Werden die Mandeln bei normalen Magendarminfekten dick?

Meine Oma ist erkältet und ich hatte die letzten Tage viel Kontakt zu ihr. Meine Mandeln sind jetzt dick, aber ich bin nicht erkältet. Ich habe seit Monaten einen immer wiederkehrenden Kloß im Hals, mit Schluckbeschwerden, Schweißausbrüchen und bitterem Geschmack im Rachen. In den letzten Tagen habe ich die 1000 Kalorien Diät ausprobiert, habe 5 Döner in einer Woche gegessen und hatte am Montag nach dem letzten Döner für einen Tag Durchfall. Jetzt ist alles wieder normal, bis auf die dicken Mandeln ohne Erkältung und manchmal ganz leichte Bauchschmerzen. Was ist das? Magendarm? Schwellen die Mandeln bei Magendarminfekten an? Oder ist eine Mandelentzündung eine eigenständige, unabhängige Krankheit? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Ist das eine Mandelentzündung oder sind die normal?

Sieht das auf den Bild wie eine Mandelentzündung aus? Sry ist nicht besser gegangen!

Seit heute morgem ein bisschen Halsschmerzen und Kratzen besonders beim Schlucken. Und wenmn ich schlucke spüre ich den Schleim der nicht runtergeht und im Rachen hängen bleibt. Habe kein Fieber und sonst bin ich auch Fit! Noch etwas ist es normal, dass die Mandeln bisschen weiter in den Rachen gehen, also so bisschen länglich sind, also nicht von der Dicke sondern einfach die länge?

...zur Frage

Mandelentzündung! Dringend Infos benötigt!

Ich habe seit ca. 5 Tagen leichte Halsschmerzen, seit 3 Tagen eine mehr und eine weniger geschwollene Beule am Hals. Gestern sah ich in meinen Rachen und an meinen Mandeln waren eitrige Klümpchen, manche größer, manche weniger. Ich habe starke Schluckbeschwerden und auch leichte Beschwerden beim Athmen. Eben habe ich gesehen, dass diese eitrigen Klumpen größer geworden sind, ebenso die Mandeln, obwohl ich Medikamente (Grippostad C, Mucosolvan, Soledum Kapseln, heiße Zitrone, heiße Milch mit Honig, Salzwasserspülung mit Meersalz und diverse Tees zu mir genommen habe. Ich habe hier nur einen Arzt in der Nähe, der für sowas zuständig wäre (Der macht aber immer Fehldiagnosen und spielt alles runter), oder sind Ärzte für Innere Medizin auch für sowas zuständig? Naja... Ich hatte durch die Mutter von meinem Freund die Medikamente und da war auch Aspirin Complex bei und damit waren nach ein paar Minuten die Schmerzen erstmal weg. Die kamen natürlich nach einer Zeit wieder.

Ich wusste erst nicht wo die Mandeln genau sind, ich gab eben einfach bei Google Bilder "Mandeln Mensch" ein und dann stellte ich erst fest, dass bei mir tatsächlich eine Mandelentzündung vorliegt..

Was ich jetzt unbedingt wissen möchte ist folgendes:

  • Würden für mich Kosten, im Falle von einer Mandelentfernung anfallen? (Vollnarkose, Schmerzmittel, Krankenhausaufenthalt, Abholung, etc.)

  • Würde mich sogar ein Krankenwagen abholen wenn ich der Meinung bin, ich kann die Schmerzen nicht mehr aushalten?

  • Was empfiehlt ihr mir ansonsten noch auszuprobieren? (Medikamente, Hausmittel...)

  • Was für Essen/Getränke darf ich zu mir nehmen ohne dass sie Schmerzen verursachen?

  • Ist es schon eine schwerwiegende Mandelentzündung oder noch im anfangsstadium?

P.S.: Heiße Zitrone kann ich auf keinen Fall weiterempfehlen, macht die schmerzen noch schlimmer und trocknet den Mund aus.. war bei mir jedenfalls der Fall und die Schmerzen waren nahezu unerträglich.. leichtes Fieber kam sogar noch hinzu.

Ich bräuchte dringend Antworten. Ich würde gerne bis Montag durchhalten bis ich zum Arzt kann und diese Zeit gerne ohne Schmerzen verbringen oder gar die Mandelentzündung hemmen.. Danke im voraus!

Wie schmerzhaft ist eine Mandelentfernung? Eure Erfahrungen? Bitte stimmt ab mit dem was am ehesten zutrifft..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?