Keine Schule will mich mit 20 Jahren nehmen und mich macht das so fertig, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach eine normale Ausbildung, vielleicht im kaufmännischen Bereich.

Wenn du so klever bist wie du sagtst, kannst du die Prüfung vielleicht nach 2 Jahren machen oder sogar früher.

Das zählt auch als Berufserfahrung. Dann kannst du weiter umschulen,vielleicht durch die Firma (Arbeitgeber) Fortbildungsmaßmahmen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Absätze würden Deiner Klageschrift gut tun. 

2. brauchst Du kein Abitur; es geht auch ohne. 

3. Ich möchte auch keine Schüler an meiner Schule haben, die schon 20 Jahre alt sind und noch nichts geleistet haben. 

4. Früher, also ganz früher, ist man mit 15, spätestens 17, in die Lehre gegangen. Heute vergeuden Schüler zuviel Zeit an Schulen, weil alle meinen, zum Nobelpreisträger berufen zu sein. 

5. Nicht jeder ist für ein Studium geeignet, auch wenn das der Schüler oder die Eltern anders sehen. Im Zweifelsfall wird dann auf BWL ausgewichen, dem Allerwelts-Studienfach für alle. 

6. Fasse Deine Fähig- und Fertigkeiten und Interessen mal in einer Tabelle zusammen. Danach bewertest Du sie mit Punkten und suchst Dir dann den passenden Beruf aus. 

7. Also, versuche einen Job zu finden, vielleicht bei der Versicherung, bei der Du ein Praktikum gemacht hast. Studieren kann man auch per Fernuni, aber eine richtige Ausbildung macht immer noch Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Saarland gibt es das hier:http://www.wwgsk.de/

Schau doch mal, auch bei euch gibt es so etwas gewiss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Arge/Jobcenter! Die haben eigens dafür Erwachsenenschulen! Fragen kostet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht in eine normale schule sondern in eine Abendschule um das nachzuholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kampfkeks12
05.02.2017, 14:47

Bei einer Abendschule muss man 3 Jahre Berufstätigkeit nachweisen. Das kann ich leider nicht :(

0
Kommentar von zauberfee98
05.02.2017, 14:52

Dann musst du halt wohl oder über erst mal : Jahre arbeiten gehen.. Wenn durchaus Abitur so wichtig ist, sollte es für dich kein Problem sein, dies in Kauf zu nehmen oder ?!
Und zusätzlich kannst du schonmsl ein bisschen ins Berufsleben rein schnuppern und wertvolle Erfahrungen sammeln

1

Was möchtest Du wissen?