Keine Schule gefunden nach der 10. Klasse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde auch jeden Fall nochmal bei den in Frage kommenden Schulen, also HBFS und FOS im meinen Umkreis, möglichst schriftlich, anfragen. Oft bleiben Schulplätze wegen Mehrfachbewerbungen noch unbesetzt.

Schau auch mal auf die Netzseiten der Schulen. Oft gibt es auch andere interessanten Angebote: z.B. eine rein schulische Berufsausbildung oder eine 3jähre HBFS die eine Berufsausbildung mit FHR verbindet.

Findest Du aber nichts, kannst schon mal den berufspraktischen Teil der FHR machen, also ein Praktikum. Für eine HBFS brauchst Du i.d.R. mindestesten 6 Monate, möglichst natürlich im Bereich des tendierten (Fach-) Hochschulstudiums. Damit entgehst Du auch der Berufsschulpflicht bis 18 !

http://www.ihk-lehrstellenboerse.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest ein FSJ/BFD machen :) schau mal im Internet und informiere dich, da verdient man auch noch zusätzlich etwas dazu.
Ansonsten würde ich dir raten, zum BIZ zu gehen (Berufsinformationszentrum) soweit ich weis ist das wie so eine Art ' Schule ' bei der man das Bewerbung-schreiben übt und auch Praktika machen kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?