Keine Schmerzen trotz Muskelkater beim Sport?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Bei starkem Muskelkater sollte man es 2 Tage lassen.

und nach einer Weile konnte ich rennen und nichts hat weh getan

Das ist normal. Beim Muskelkater entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Durch erneutes Training wird diese Flüssigkeit teilweise wieder aus den Rissen gedrückt und so der Schmerz gemindert. 

Außerdem erzeugt ein Training im Körper Opiate - auch diese lindern die Schmerzen

Zudem werden Hormone wie Adrenalin und Endorphine ausgeschüttet die Schmerzen unterdrücken. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Ich würde sagen, dass das gut ist, deine Muskeln gewöhnen sich an die Aktivitäten ergo du hast Muskeln aufgebaut.... Also eig ist das normal... Ok keine ahnung ob das stimmt, aber seit ich regelmäßig sport mache, hatte ich auch keinen richtigen nuskelkater mehr nur so ne art ziehen oder widersrand, aber keine schmerzen

Gut, habe mich auch die ganzen Ferien praktisch nur auf Ohr gelegt und so ziemlich gar keinen Sport gemacht. Wenn ich jetzt einfach so wieder anfange ist es ja eigentlich auch gar kein Wunder das sich meine Muskeln noch einmal an den Sport gewöhnen müssen (Hab eigentlich auch direkt mit zu hartem Training angefangen)

0

Keine Ahnung, bei mir ist das auch so, aber ich denke nicht, dass es schlimm ist...also mir geht's super 😂

Gut 👍 Danke!

0

Was möchtest Du wissen?