Keine Schmerzen nach Knie OP nach Elmslie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast nach der OP mit Sicherheit Schmerzmittel bekommen, die den schlimmsten Schmerz direkt nach der OP rausgenommen haben. Nach so einem Eingriff sind Schmerzen eigentlich schon ganz normal, immerhin sägt man die Tuberositas weg.

Mit der "Geschwindigkeit" hat das aber nichts zu tun, kaputt ist kaputt. Die Tuberositas wurde zwar direkt wieder angeschraubt, aber festgewachsen ("geheilt") ist das Knochenstück ja noch lange nicht. Es gibt halt einfach Patienten, die weniger Schmerzen haben als andere.

Und mach dir keine Sorgen, wenn du doch noch Schmerzen bekommst. Am Anfang schonst du das Knie ja auch und bewegst es nicht richtig, wenn du dann später wieder mit Belasten/Beugen etc. anfängst, kann es sehr gut sein, dass es dann doch weh tut.

okay, während der OP wurde mir bestimmt Schmerzmittel gegeben, das wird sicher so sein. War dann aber insgesamt auch nur drei Tage im Krankenhaus. Und am nächsten Tag nach der OP habe ich zwar Tabletten gegen die Schmerzen bekommen, aber habe sie nicht genommen da ich halt keine Schmerzen hatte.

Und hatte im Krankenhaus schon Krankengymnastik wo ich das Knie bewegt habe und nun zuhause auch schonmal wo ich täglich nun auch Übungen mache, merke die "Beanspruchung" im Knie zwar, aber halt keine Schmerzen

Finde es ja wie gesagt auch gar nicht schlimm, sondern sehr toll da ich mit großen Schmerzen gerechnet habe, daher freue ich mich auch, aber bin halt wegen des beschriebenen Sachverhalts verwundert. ;-)

0

Je nach Arzt, bekommst du am schluss der operation noch kortison spritze ins knie. Daher kann es sein das du bis zu 2 wochen keine schmerzen hast

ah okay, das klingt logisch, wobei ich nicht gedacht hätte, dass so eine Spritze dann so lange anhält, aber umso besser ;-)

Vielen Dank!

0

Ja je nach menge hält die bis zu 2 wochen hin😉

0

Is dir die Kniescheibe erneut nach außen gerutscht? Wie geht es dir jetz? Habe auch bald diese Operation. :/

Was möchtest Du wissen?