Keine Schmerzen beim Training?

2 Antworten

Hallo JuliB66!

Muskeln schmerzen wenn sie verletzt oder zu stark / zu lange belastet werden. Aber Du solltest unbedingt vielseitiger trainieren

Nur oder stark vorwiegend sit-ups und Crunches ist eh ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden.

Der Gegenpart ist der Rückenstrecker.

Ergänzend Klimmzüge und Kniebeugen solltest Du auf jeden Fall noch machen.

Einseitiges Training führt auch immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). 

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Danke für die detailreiche Erklärung💪👌

1

Das liegt daran das du die Kraft aber nicht die Energie dazu hast ... selbe bei mir mit Klimmzügen zum Beispiel

Was möchtest Du wissen?