keine rootrechte bei fedora 20

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

was ist denn bei Linux ein Profil?

Du meinst bestimmt, dass du nur einen User auf deinem Farora20-Betriebssystem angelegt hast.

Das ist aber eine Fehlinterpretation. Unter Unix/Linux existiert jedoch neben den "normalen" Usern der Superuser und der heißt immer root. Der wird bei der Installation ohne eine Nachfrage angelegt. Du musstest aber doch wohl ein Passwort für root angeben. Das machen möglicherweise die Installationstools etwas anders, so dass auch denkbar ist, dass die gleich dein User-Passwort dafür genommen haben.

Root-Rechte kann man als einfacher User nur indirekt mit sudo (muss vor jeden Befehl geschrieben werden) erlangen. Sudo muss aber konfiguriert sein!

Sonst muss man sich als root anmelden (aber bitte keine grafische Session starten). Im Terminal mit

su 

und dann Eingabe des Passworts.

Oder auf einer Konsole ( Strg+Alt+F1 )

login: root

jens2k7 09.06.2014, 19:04

danke für die schnelle antwort und sorry für die faltsche ausdrucksweise also mir ist das soweit bewust mit root und wenn ich etwas instaliere oder im terminal mache geht das alles auch nun wollte ich einen ordner verschieben grig aber keine rechte an meiner partition (die mit debian) bekomme nur die anzeige das ich nicht der besitzer bin

danke für die schnelle antwort

0
guenterhalt 09.06.2014, 19:32
@jens2k7

möglicherweise ist sudo für dich bereits konfiguriert, einige machen das so, weil sie sich sagen, dass man zu Hause sowieso auch Superuser ist. Die Installations-Programme benutzen dann ( heimlich) sudo. Bei anderen Befehlen müsste man sudo vor den Befehl setzen. Nicht jedes Kommando ist aber auch ein Befehl, so wird sudo cd /home nicht funktionieren.

Dann würde aber

 sudo bash 

eine echte Superuser-Shell öffnen und dort geht dann auch cd /home mit root-Rechten.

In diesem Fenster kannst du dann auch deinen Ordner verschieben.

mv /Pfad-zum-Ordener/Ordnername /Neuer-Pad/neuer-Ordnername

Hier zeigt sich, dass grafische Werkzeuge niemals so mächtig sein können wie die Befehle auf der Kommandozeilen-Ebene.

0

Hallo

guten tag ich habe das proplem das ich keine root rechte auf alles habe

Dann verschaffe sie Dir doch, das geht unter anderem mit:

su
Passwort:
Kommando      # Damit bist Du root solange bis Du exit eingibst.

oder

su -c "Komamndo" # Führt das als root aus das in den " steht

oder

sudo Kommando # Führt das angegebene Kommando als root aus.
              # nach ; und && und ||  beginnt ein neues Kommando

oder

echo "root-Passwort" | Kommando # Führt den Befehl als root aus

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?