Keine Regelschmerzen! Ist das normal?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja klar! Jeder reagiert anders. Sei froh, dass du keine hast!

Nein es gibt einige glückliche mädchen die keine schmerzen haben. bei mir ist es auch mal so mal so. Mal denke ich ich geh lieber sterben und mal bekomme ich kaum mit das ich meine Periode habe. Das hat auch etwas mit stress zu tun. wer entspannt ist hat grundsätzlich weniger schmerzen. Freu dich einfach darüber und hoffe das es so bleibt. Nur denk immer daran das andere nicht soviel Glück haben und sieh es deinen Freundinnen nach wenn sie mal etwas mit Samthandschuhen anzufassen sind.

muss die Regel immer mit Schmerzen verbunden sein? Freue dich, dass es dich verschont und hoffentlich so bleibt.

Schmerzen untern rechts...?

Hallo Leute, ich bin 16 und habe vor 3 Tagen plötzlich schmerzen rechts im unterleib bekommen. Teilweise war mir auch übel.

Ich habe dann 1 Tag (gestern) keine schmerzen mehr gespürt und habe dann an dem Tag noch meine Tage bekommen. Ich habe auch eine Eierstockszyste...

Heute habe ich wieder schmerzen beim Bücken und bewegen.. Die Schmerzen sind aber unter der rechtrn Rippe sind aber ertragbar.

Was könnte das sein? Ist eventuell mein Blinddarm geplatzt? Sind dann solchen Syntome normal?

...zur Frage

Sind eine verlängerte, starke Blutung und Schmerzen trotz Pille (erste Einnahme) normal?

Hey! Ich bin 14 Jahre alt und bei mir wurde vor kurzem sympthomatisch die Diagnose Endometriose gestellt und es gibt auch ein paar Anzeichen auf PCO. Um meine starken Regelschmerzen zu lindern hat mir mein Frauenarzt erst den Nuvaring verschrieben. Ich hab ihn am ersten Tag reingetan und nach 8 Tagen war die Blutung immernoch stark, aber die Schmerzen fast weg bzw sehr sehr leicht. Weil der Ring anscheinend zu niedrig dosiert war, hat mir mein Frauenarzt dann die Pille Maxim verschrieben und ich sollte die am nächsten Tag einnehmen, nachdem ich den Ring raustue. Das habe ich getan und die Pille regelmäßig eingenommen. Seitdem sind meine starken Schmerzen weg und ich habe seit 17 Tagen die Periode und es ist keine Schmierblutung, sondern noch mittlere bis leichte Blutung. Ist das noch normal oder sollte ich wieder zum Frauenarzt?

...zur Frage

Ursprüngliche Bedeutung von Regelschmerzen?

Hi,

haben Regelschmerzen irgendeine Bedeutung oder einen ursprünglichen Sinn? Zum Beispiel der Blinddarm hat ja einen, aber warum hat man diese Schmerzen überhaupt?

Lg Mona

...zur Frage

Ich habe Regelschmerzen und krasse Übelkeit. Was tun, damit es besser wird?

ich hab heute meine tage bekommen und seitdem habe ich starke schmerzen und mir ist total übel, als müsste ich mich schon fast übergeben.. ich hab das gefühl das die schmerzen immer stärker werden von regel zu regel.. ist das normal? und wie werde ich diese schmerzen und die übelkeit jetzt los? habe schon 'ne wärmflasche gemacht. Noch eine Frage, kennt jemand vielleicht gute Tabletten die gegen Regelschmerzen helfen? (bin 18, falls das 'ne rolle spielt)

...zur Frage

Regelschmerzen keine tabletten da, was tun?

Hi, ich hab die tage, keine tabletten da, die nächste nachts geöffnete Apotheque ist zu weit weg da ich keinen führerschein habe... Was kann ich gegen die schmerzen tun? Ich hatte schon immer starke regelschmerzen... Nur hatte ich bis jetzt ein verhütungsmittel das daführ gesorgt hat das ich keine tage mehr hatte... Seit heute fängt es wieder an... Und entweder die schmerzen sind noch schlimmer als vorher oder ich bin nach all der zeit einfach nicht mehr an die schmerzen gewöhnt ... Auf jeden fall tuts sch*** weh ...

Kennt ihr irgendein mittelchen dagegen? Ich lieg grad mit ner wermflasche auf dem bauch vor dem leptop aber wirklich helfen tuts nicht...

LG tsunadex33

...zur Frage

Jedesmal Regelschmerzen?

Meine beste Freundin sagt das sie jedesmal wirklich schlimme Regelschmerzen hat.. Doch sie sagt das is doch normal! Aber sie ist schon oft bei mir geschlafen und hatte dort ihre Regeln sie hatte schon "Krämpfe" vor lauter Schmerzen .. Das kann doch wirklich nicht normal sein . Ich hab ihr schon angeboten sie sollte zur Frauenärztin gehen aber sie sagt andauernd das das normal ist den sie hat sie erst sein 1 1/2 Jahre ! Ist das wirklich so? Und wenn nicht wie beweiß ich ihr das !?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?