Keine Pflegepflichtversicherung als Zeitsoldat

4 Antworten

Na ja, als aktiver Soldat natürlich tödlich, zumal ja so eine Versicherung nachgewiesen wurde gegenüber dem Spieß auf der Schreibstube und somut ist ja der Chef auch fällig und die BW ist da ja nun nicht gerade zimperlich. Mich irritiert, daß die private KV das so lange Zeit auch einfach so hinnimmt. Strafe also, Nachzahlen der fehlenden Beiträge und Disziplinarmaßnahme wird dann folgen, fürchte ich.

die Pflegepflichtversicherung, ist, wie der Name schon sagt eine PFLICHT. Hier kommt wohl nur eine Nachzahlung in Frage. Allerdings würde ich raten, zu prüfen, warum der Versicherungsvertreter, der die kleine Anwartschaft verkauft hat, nicht auf diese Pflicht hingewiesen hat. Hier kommt u.U. eine Mithaftung des Vertreters in Frage. Den Vertreter der Gesellschaft direkt darauf ansprechen und nach einem Beratungs-Protokoll fragen. Er wird sicherlich bemüht sein, diesen Fehler zu beseitigen und mit dem Versicherer der Anwartschaft vielleicht eine einfache Lösung konstruieren.

Hallo,

bestand vor der Dienstzeit zuletzt eine gesetzliche oder eine private Krankenversicherung?

Besteht jetzt als Soldat eine Anwartschaft in der Krankenversicherung? Wenn ja: eine gesetzliche oder eine private Krankenversicherung?

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?