Keine periode seit fast 3 Monaten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist vollkommen normal, da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Deine Hormonproduktion fängt ja gerade erst an richtig zu funktionieren, bei der einen geht das schneller, bei der anderen langsamer.

Ich hatte meine Periode auch einmal drei Monate lang nicht, das hat nichts auszusagen.. Wenn du Angst hast, rede doch mal mit deiner Mutter oder Freunden (solange sie dir keine Angst einjagen) drüber. Einen Besuch beim Frauenarzt würde dir auch Klarheit verschaffen :-)

Je nach person kann die Periode unterschiedlich heftig ausfallen. Und gerade in jungen Jahren wo es langsam damit erst los geht passiert das noch recht unregelmäßig, also lass dich davon nicht aus der ruhe bringen das geht alles seinen natürlichen lauf

Seit fast 3 Monaten? Hattest du in der Zeit Sex? dann käme ev. eine Schwangerschaft in Betracht. Es können aber auch harmlose Schwankungen sein...

Cookielover02 29.04.2016, 01:49

Nein kein Sex, nur SB

0
MatthiasWW 29.04.2016, 01:50

In der Zeit vor 3 Monaten meinte ich...

0
MatthiasWW 29.04.2016, 01:51
@MatthiasWW

Können, wie gesagt, harmlose Schwankungen sein aber ich würde es in jedem Fall medizinisch abklären lassen! Sicher ist sicher. ;-)

0
BellaBoo 29.04.2016, 01:56
@MatthiasWW

Sie ist 12, da ist das vollkommen normal, das man seine Periode unregelmäßig bekommt. Schön, das ein Mann meint davon Ahnung zu haben und sie kirre macht.

1
MatthiasWW 29.04.2016, 01:59
@BellaBoo

In den meisten Fällen sind Schwankungen normal, richtig. Über das Netz alles andere kategorisch, quasi per Kaffeesatzanalyse auszuschließen ist allerdings sehr gewagt! Im übrigen bin ich zwar ein Kerl, arbeite aber in der Intensivpflege...;-)

0
BellaBoo 29.04.2016, 02:14
@MatthiasWW

Ich wiederhole...sie ist 12...sie deswegen zum Arzt zu schicken ist totaler Unsinn und macht ihr nur Angst. Wenn sie Schmerzen hätte oder sonstige Probleme, keine Sache, aber so ist es einfach vollkommen normal. Wäre sie 20 und würde das fragen...dann wäre der Arzt angesagt. In der Pubertät sind solche Schwankungen und die damit einhergehenden Schwankungen im Hormonhaushalt normal.

Und auch mit einer Ausbildung in der Pflege ist man nicht immer qualifiziert, wenn man mit der Fachrichtung nichts zu tun hat. Sogar meine Gyn ruft den Facharzt für meine Kinderwunschbehandlung an, wenn es Fragen gibt...

Ich würde auch keinen Altenpfleger auf eine pädiatrische Station schicken...

1
MatthiasWW 29.04.2016, 03:08
@BellaBoo

Es bleibt eine Kaffeesatzanalyse über's Internet deinerseits. Egal wie oft du dich wiederholst... Selbst wenn du recht hast,  was ich glaube,  so bleibt dennoch die Möglichkeit einer anderen Ursache... 

0

Wenn du keinen Geschlechtsverkehr hattest dann musst du dir eigentlich keine Sorgen machen.

Cookielover02 29.04.2016, 01:50

Nein nur SB danke schön 

0

Was möchtest Du wissen?