Keine muttergefühle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hört sich ganz stark nach einer Postpartalen Stimmungskrise an. Vielleicht solltest du dich darüber mal informieren und schauen, ob ein paar Symptome/Verhaltensweisen zutreffen.

und was sollte ich jetzt am besten mit ihr tun?... therapie?

0
@porfin23

Nichts überstürzen. Vor allen Dingen erstmal.... Durchatmen. Zuallererst solltest du versuchen mit ihr darüber zu reden und vielleicht auch ihr den Alltag zu erleichtern. Sie wurde in eine Situation geschubst, die noch immer ungewohnt für sie ist und in der sie praktische keine Privatssphäre und Freizeit mehr hat, das kann auch ich als Mann gut nachvollziehen und verstehen, dass das auf Dauer belastet. Wenn sie weniger Dinge erledigen muss, kann es schon sein, dass sie die Zeit mit ihrem Kind mehr wertschätzt und eine stimmungstechnise 180°-Wende macht, weil sie viel entspannter an die ganze Sache gehen kann. Wenn das alles nichts hilft, kann man immer noch über eine Therapie, oder zumindest mal ein Beratungsgespräch nachdenken.

0

besonders wenn der kleine weint durch zähne macht sie immer Anspielungen "die nächste s bahn ist meine"

0

Wichtig ist, dass sie unterstützung bekommt und diese annimmt. Nicht vorwürfe, dass sie eh nicht kann, zu jung ist etc. 

Ich litt unter postnatalen depressionen, obwohl mein kind geplant war. Auch ich hatte ständig das gefühl, keine gefühle für mein kind zu haben und war nur erschöpft. 

Vielleicht ist es bei ihr einfach eine erschöpfung oder überforderung. Ein so kleines geschöpf, kann einem ganz schön fordern. Das unterschätzen viele kinderlose. Auch scheint es mir, als hätte sie noch familiären druck, alles gut machen zu müssen. 

Versucht zu sehen, was sie gut macht und bietet dezent eure hilfe an. Aber bitte nicht aufdrängen. Falls dein verhältnis zu ihr sehr gut ist und sie zu wenig hilfe aus dem familiären umfeld bekommt oder diese nicht annehmen möchte (was ich absolut verstehen könnte!), schlage ihr vor, externe hilfe anzunehmen. Leider kenne ich mich mit dem angebot in DE nicht aus. 


Alles gute euch und liebe grüsse


Weißt du überhaupt was von Mutter gefühlen? Deiner story nach eher nicht

die frage wurde von mein bruders freundin gestellt. die nervlich kaputt ist.

0

sie ist jetzt 18 und das kind war vollkommen ungeplant und sie war überfordert mit der enscheidung alle wollten das sie antreibt. und aus Provokation hatt sie es nicht getan

0

abtreibt"

0
@porfin23

Tja wird wohl der Grund sein. Wer nicht bereit ist Mutter zu werden der kann schlecht zur supermami werden.

Sie soll sich nunmal damit abfinden. Wenn sie es akzeptiert sollten die Gefühle von alleine kommen. Klar verpasst man mit einem kind einiges aber dafür erlebt man auch dinge sie man sonsz nicht erlebt. Und wenn das kind etwas älter ist kann sie immer noch ihre jugend mal ausleben.

Also es ist kein drama. Es kann auch was sehr schönes sein wenn mans nunmal akzeptiert. Sie sollte sich etwas über erziehung schlau machen, sich mit dem kleinen beschäftigen und sich darauf einlassen

0

Was möchtest Du wissen?