Keine Muskel trotz Training?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deinen Fehler hast du schon selber erwähnt. Du machst nur Liegestütze. Damit alleine wirst du nichts erreichen. Bei Liegestützen werde zuviele verschiedene Muskeln beansprucht, so das keine dieser Muskeln einen wirklich starken Wachstumsimpuls bekommen. Was du machst ist mehr "allgemein Fitness" als Muskelaufbau.

Um gute Wachstumsimpulse zu erreichen brauchst du Übungen (und Gewichte), bei denen du 8 bis höchsten 12 Wiederholungen pro Satz schafst.

Wenn du nur mit Liegestütze trainieren willst (was nicht zu empfehlen ist, bringt wenig), dann probier das http://www.100liegestuetze.de/week3.html

Eine Alternative fürs Trainieren zu Hause sind Hanteln, kauf dir welche, die Vielfalt der Übungen mit Hanteln ist groß ;-)

Kommt vielleicht auch drauf an, wie Du die Liegestütze machst. Du kannst die ja mal was langsamer probieren, knapp über dem Boden kurz halten, dann wieder langsam hochdrücken. Dafür dann nur 3 Sätze z.B. 20,18,15 Wiederholungen (so wie Du halt hinbekommst) und dann mit der Zeit steigern.

Und wie viele Sätze machst du dann so insgesamt? Bzw. wie lange dauert dein Training? Und wie oft trainierst du?

Mach zwischendurch auch was anderes. Muskeln lieben Abwechslung. Hanteltraining, Sit ups, keine Ahnung- such dir was aus- gibt tausend Übungsanleitungen im Netz, die dir zeigen wie spezielle Muskelpartien aktiviert und geformt werden, oder meld dich bei MCFit an.

wie schwer sollten die hanteln sein?

0

Was möchtest Du wissen?