Keine MPU in Strafbefehl erwähnt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.mpu-forum.de/forum.php

Melde dich da an da wird dir geholfen. Der strafbefehl hat nichts mit der mpu zu tun. Bei deinem wert bist du aber zu 100% sicher dabei. Melde dich in dem forum an lese dich durch und frage die lieben leute da was du wissen möchtes.

 

Auf die MPU hat der Staatsanwalt auch keinen Einfluss. Das ist eine Entscheidung der zuständigen Füherscheinbehörde - sie wird unabhängig vom Gerichtsurteil verfügt. Spätestens dann, wenn du deinen Führerschein zurück bekommen willst, werden die sich melden.

Das ist die entscheidung der Führerscheinstelle od sie dies vor Wiedererteilung der Fahrerlaubnis fordert od. nicht.

Steht MPU im Strafbefehl?

Hallo zusammen,

so mittlerweile ist der Strafbefehl eingetroffen.

1,3 Promille 1200,00 Euro Strafe und 7 Monate Führerschein weg. Jetzt steht von MPU nichts drinnen. Da ich Erstäter bin meinte der Anwalt das ich keine machen muss. Aber unsicher macht mich eben, dass im Internet bei Führerscheinentzug und Neuerteilung immer dabei steht mit MPU.

Kennt sich jemand genau aus?

...zur Frage

MPU ja oder nein woher weiß ich das?

Hallo undzwar wurde mir meine fahrerlaubnis entzogen aufgrund Trunkenheit am steuer ich hatte 1,5 promille BAK. Das strafbefehl lautet sperre 8 monate . Doch wie ist das jetzt genau.. wenn ich meinen Führerschein wieder beantragen möchte, woher soll ich wissen ob ich eine MPU machen muss oder nicht im internet steht ab 1,6 promille doch darunter im Ermessen der Zulassungsstelle was heißt das ? Das die nach lust und laune eine MPU verlangen können wenn der fahrer über 1,1 aber unter 1,6 promille hatte ? Bin von der probezeit raus über 21 und nicht vorbestraft, wohne in Hessen . Kann mlr jemand helfen und mich bisschen aufklären . Dankeschön MFG

...zur Frage

Ist die MPU, sowie der Abstinenznachweis zwingend?

Hallo Zusammen,

aufgrund eines Alkoholgehaltes von 1,12 Promille wird mir der Führerschein für 9 Monate entzogen. Auf dem Strafbefehl wurde keine MPU erwähnt. Da ich allerdings aus der Region Baden-Württemberg komme, habe ich nachgelesen, dass ab einem Alkoholgehalt von 1,1 Promille die MPU verpflichtend ist. Muss ich fest mit der MPU rechnen? muss ich auch 1 Jahr Abstinenz nachweisen? wie viel wird mich das ganze kosten?

Bedanke mich für hilfreiche antworten

...zur Frage

Bei einer zweiten MPU nach 11 Jahren,darf noch nach dem ersten Delikt gefragt werde?

meine erste MPU war wegen einer Alkoholfahrt 2003. Die Führerscheinneuerteilung 2004. Meine Frage ist: Darf nach dem ersten Delikt bei der Mpu gefragt werden,oder ist dieses getilgt? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?