Keine Magen Darm Grippe mehr. Aber immer noch Übelkeit :(

6 Antworten

Neben viel WASSER kannst du Schafgarbetee trinken, das heißt in Österreich auch Bauchwehkraut..und ist ein tolles Magenmittel. 3 Tassen täglich idealerweise vor den Mahlzeiten sollte deine Regeneration beschleunigen.

Hallo,

Dein angegriffener Organismus uss sich wieder erholen und auch auf die vollertige Ernährung umstellen. Unterstützen kannst Du ihn mit Tee aus Ingwer er wirkt schmerzlindernd, antibiotisch, antioxidativ, blutverdünnend, er wird bei Übelkeit, Reizmagen, Reizdarm, eingesetzt. Mehrere Ingwerscheiben werden dazu in 2l Wasser köcheln gelassen, dann kann der Tee mit Zitronensaft oder etwas Honig verfeinert über den Tag verteilt getrunken werden.

Ebenso hilfreich ist Kamillentee (antibakteriell, entzündungshemmend, entkrampfend) und Pfefferminztee (krampflösend, verdauungsfördernd, beruhigend,)

Auch Hofmannstropfen aus der Apotheke helfen, ebenso das Prätarat Gastrosil (verschreibungspflichtig).

Ich hoffe meine Tipps sind für Dich hilfreich.

Gute Besserung wünscht Dir - Brezel14

es dauert einfach bis die grippe ganz weg ist und vorallem bis dein magen sich wieder an das essen gewöhnt hat. wenn es aber nach 5-6 tagen immer noch so ist geh besser zum arzt.

Habe magen darm aber muss nicht brechen?

Hallo, Ich habe die Magen Darm Grippe . Ich wollte nur mal Fragen ob man überhaupt magen darm hat wenn man nicht erbrechen muss. Mir ist zwar schon die ganze Zeit sehr schlecht , aber ich muss nicht brechen . Ich habe auch kein Durchfall oder so, mir ist einfach nur kotzübel . Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Emetophobie (Angst vor Erbrechen) — Durchfall! Was tun?

Hallo

Ich hatte vorgestern Abend krampfartige Bauchschmerzen und leichte Übelkeit (Übelkeit wahrscheinlich psychisch). Gestern morgen hatte ich dann komischen breiartigen Stuhlgang (nicht flüssig, es war ein wenig geformt). Dann natte ich nur nach jedem Essen den komischen Stuhlgang. Mir war und ist jetzt immer noch übel. Heute war der Stuhlgang nicht mehr so komisch sondern fast normal.

Jetzt meine Frage: Kann man da jetzt immer noch erbrechen, auch wenn der "Durchfall" besser bzw. normal ist? War das überhaupt eine Magen-Darm-Grippe?

Ich habe panische Angst vor Erbrechen, deshalb frage ich. Ich habe soo Angst :(

Danke LG

...zur Frage

Arbeiten gehen trotz Magen Darm Grippe?

Was kann passieren?
Mir ist übel/erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall und der Magen arbeitet die ganze Zeit
Ich weis das es nicht empfehlenswert ist
Aber was kann schon auf der Baustelle passieren? ..außer das ich schnell aufs Klo rennen muss um zu brechen oder eben wegen durchfall..
Es ist wirklich sehr wichtig und ich werde gebraucht
Lg

...zur Frage

Inkubationszeit und Dauer einer Magen-Darm-Grippe?

Hallo zusammen,

habe seit ca. Mittwochabend anhaltende Übelkeit, manchmal sogar das Gefühl als ob ich gleich erbrechen müsse. Musste ich bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. So nach und nach Frage ich mich, ob das tatsächlich noch eine Magen-Darm-Grippe sein kann, wenn ich nach ca. zwei Tagen immer noch nicht Erbrechen musste. Durchfall habe ich auch nicht, im Gegenteil.

Mein Bauch "blubbert" nur manchmal, mir ist übel und habe manchmal leichte Magenkrämpfe sowie Sodbrennen.

Kann das Magen-Darm-Grippe sein?

Mit freundlichen Grüßen,

Unbek4nt

...zur Frage

Reizdarm oder Magen Darm Grippe?

Habe seit Monaten Probleme mit dem DARM Bereich . Fast jeden Tag Übelkeit die aber wieder nachlässt

Und heute musste ich 5 mal aufs Klo rennen hatte aber kein Durchfall sondern weichen Stuhl und nicht viel , jetzt ist mir auch noch richtig übel aber muss mich nicht übergeben.
Kommt das vom Reizdarm oder Kann das Magen Darm Grippe sein?

...zur Frage

Magen-Darm-Grippe, Übelkeit stoppen?

Hab ne Magen-Darm-Grippe und mir ist seit gestern übel und muss ständig erbrechen. Habs mit Ingwer und Pastillen probiert, was nicht wirklich geholfen hat. Welche Hausmittel gibt es noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?