Keine Lust mehr zu leben,kein Sinn mehr zum Leben?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r FreyaFlowers,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Alles Gute,

Eva vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Liebes, solche Phasen hatte ich als junger Mensch auch mal. Aber das Leben ist sooo schön!!! Es gibt noch so viel schönes zu erleben und zu entdecken. Gib' nicht auf, es kommen wieder gute Tage für dich. Wenn es jetzt gerade nicht so gut läuft, dann sieh diesen Abschnitt deines Lebens als eine Erfahrung an. Wo Schatten ist, ist auch Licht.

Du wirst noch viele tolle Menschen kennenlernen, einen Beruf erlernen, deinen Lebenspartner finden, evt. Kinder haben, tolle Reisen machen, schöne Hobbys finden, und vieles mehr.

Konzentriere dich auf das Positive was noch kommt, nicht auf das Negative was jetzt gerade ist. 

Mache etwas was dir gefällt und komme auf andere Gedanken, vielleicht shoppen, Freundin treffen, schwimmen gehen, es gibt bestimmt etwas auf das du Lust hast.

Wenn du reden willst rufe die Nummer gegen Kummer an,  https://www.nummergegenkummer.de/ 

Kopf hoch, ich habe schon so viel Mist erlebt. Wenn ich aufgegeben hätte, hätte ich all die schönen Dinge des Lebens nicht kennengelernt.  Nimm' dein Leben in die Hand. Jeder ist seines Glückes Schmied. Es kann nur besser werden, wenn du was dagegen unternimmst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
07.07.2016, 14:49

DANKESCHÖN!♡Ich denke dass das als hilfreichste Antwort ausgezeichnet wird :) Du hast so Recht,ich denke noch mal nach :) Wünsche dir einen restlichen schönen Tag,K.😊

1

In solchen Momenten ist es das Beste loszulassen. Allen Stress, alle Probleme zur Seite schieben und es sich für ein paar Stunden gut gehen zu lassen.

Keine Aufgaben, kein Handy, kein Internet. Dreh deine Lieblingsmusik auf, nimm ein entspannendes Bad, kauf dir ein Eis, mach dir ein paar schöne Stunden und komm wieder zu Kräften.

Am nächsten Tag versuch deine Probleme pbjektiv und rational zu betrachten und suche Lösungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey FraiyaFlowers!

Du darfst keinen Selbstmord begehen. Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die dich lieben, mögen und bestimmt nicht wollen, dass du dich umbringst. Ich bitte dich, denke nochmal darüber nach. Deine Freunde,Verwandten und deine Familie. Sie werden dich furchtbar vermissen und vorallem werden sie sich noch die Schuld dafür geben(nicht böse gemeint)Du willst doch nicht, dass ihnen etwas zustößt oder? (ist nicht egoistisch gemeint)Lebe dein Leben! Du kennst noch nicht alle Tierarten, du hast noch nicht die ganze Welt gesehen! Es gibt so viel, dass du noch nicht kennst und gerne kennenlernen würdest! Bitte, begehe keinen Selbstmord. Ich erinnere mich noch gut daran,

als ich auch in so einer Situation war. Ich konnte nicht mehr und wollte Selbstmord begehen. Habe mir dann aber nochmal ein Foto angeguckt, von meinen Eltern. Sie starben bei einem Unfall. Ich wollte mich umbringen, weil meine Schwester umgekippt war und ich stand neben ihr. Es war meine Schuld!Ich habe mir das immer gesagt, aber ihr geht es jetzt auch wieder gut. Es gab so viele Menschen, die ich nicht hätte traurig machen dürfen. Ich hoffe, ich konnte dir in deiner Situation helfen.

BRINGE DICH BITTE NICHT UM! LASS DICH NICHT UNTERKRIEGEN! GIB NICHT AUF!

Ganz liebe Grüße xYukinax11


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
07.07.2016, 18:53

Vielen lieben Dank für die schönen Worte und das Mut machen :)

0

da hilft nur erkenntnis
.
----------------------------------------------------------------------------------
---der sinn des lebens liegt im lernen an dem, was dir die erde geben kann.
wenn der mensch seinen physischen körper abgelegt hat (tod), geht er in seine geistige heimat wieder zurück, um dort dasjenige, mit dem er auf der erde bekanntgemacht wurde, zu verarbeiten. gibt es wieder neues für ihn zu lernen, wird er auf der erde wiedergeboren. der mensch ist auf der erde, um folgendes zu lernen, oder sich weiter zu vervollkommnen in:
---liebe
.
---freiheit
.
---mitgefühl mit allen irdischen wesenheiten
.
---gedächtnisschulung
.
---moralschulung
.
---ethikschulung
.
---durchhaltevermögen trainieren
.
--kennenlernen des schönen, guten und wahren und deren gegenteile
.
---erkennen naturgegebener rhythmen und deren kraft auf den menschen
.
---erkennen kosmischer rhythmen und deren kraft auf den menschen
.
---erfinden von eigenen rhythmen, um sich von der natur und dem kosmos zu emanzipieren
----------------------------------------------------------------------------------
.
---hake doch mal ab, was du schon alles erreicht hast.
.
ich habe mich mit diesem text schon oft wiederholt, aber es tauchen immer wieder neue frager auf. und auch die haben ein anrecht auf eine gute antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreyaFlowers
09.07.2016, 00:42

Danke! :) Fürs helfen,ist sehr hilfreich☆

0

Du kannst mich gerne als Freund hinzufügen :D

Dann kannst du mir gerne genauer erzählen was dich belastet.

Auf jedenfall nie aufgeben. Es gibt immer etwas Gutes für das es sich zu Leben lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk an das positive. Und an die leute die dich vermissen werden. Denk daran das es immer mindestens eine person gibt die ohne dich nicht leben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich früher auch öfters mal.

Was tun? Einfach weiter machen.

Irgendwann kommt das große Glück, was du niemals erwartet hättest.

Aushalten ist schwer, aber es macht dich jedes Mal zu einem stärkeren Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Dich zuerst mal fragen, warum Du sterben willst. Die wenigsten wollen aus Erkenntnis oder Erleuchtung sterben sondern weil sie ihr Leben für unerträglich halten, was man aber ändern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das und vor allem dein Leben ist ein Geschenk vom - sagen wir ruhig mal - dem und deinem liebem Gott. Auch wenn du nicht glaubst, so glaubst du ja an dich, und dieser Gott ist in dir.. es ist deine Seele, die schreit (nach Gott und Beistand) und dein Geist, der nach einer Antwort sucht

warte ab, was dein Geist dir sagt, denn in Wirklichkeit will du ja leben

salopp formuliert: das sterben hat noch Zeit, also such dir einen anderen Anhaltspunkt

du mußt abgelenkt werden, sozusagen auf andere Gedanken kommen,

hoffentlich gibts Hilfe dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?