Keine Lust mehr weiter zu leben!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

wünschen kannst du viel. aber an statt in dein mitleid zu versinken, mußt du dich schon an deine einstellung ändern, sonst wird es nichts. wenn du keinebock auf die couch hast, scheint es ja nicht schlimm zu sein. fang doch mal mit positives an, wär mal einen anfang. ich sitz z.b in ein rollstuhl, aber ich geniese mein leben.

ich bin neidisch auf dich^^ du kannst das Leben geniesen ich leider nicht!

0
@Jeremiahx3

und warum nicht, jedenfall mit dieser einstellung wird es garantiert nichts, mensch, reißt dich doch zusammen

0

Du hast eine negative Einstellung zum Leben und zu dir selbst entwickelt - das blockiert dich aber in deiner Entwicklung - und in der Entfaltung deines Potentials !

Wie ist es dazu gekommen ? Dafür gibt es Ursachen - die man z.B. mit Hilfe eines Fachmanns für die Psyche aufarbeiten könnte - damit man sich psychisch und geistig wieder freier bewegen kann !

In meinem Tipp vom 18.03.2011 - 22:15 - habe ich folgendes zur Depression geschrieben:

Depressive Phasen - durch negative Gedanken

Der Betroffene kann selber bemerken, was seine negativen Gedanken bewirken, wie sie ihn runterziehen und depressiv machen.

Mit anderen Worten: Während dieser Stunden ist er nicht Boss in seinem eigenen Haus - und lässt sich von seinem inneren Schweinehund dominieren - und in die Irre führen!

Das ist der Fall bei den bewussten negativen Gedanken, die man auch stoppen und umformulieren kann. Wie das geht, kann man bei einem Psychotherapeuten lernen und üben.

Komplizierter ist es mit den sog. "vorbewussten" und "unbewussten" negativen Einflüssen bzw. "Einflüsterungen", die nur im Rahmen einer Psychotherapie ins Bewusstsein gezogen und bearbeitet werden können.

ich würde dir einen Neurologen oder Psychologen empfehlen, wenn das problem nicht körperlich bedingt ist! aber da du nicht dahin gehen willst.. hast du freunde die dir da raus helfen können?

Wenn du wirklich nur noch sterben möchtest und an nichts mehr Spass hast, dann solltest du aber dringend mal einen Psychologen aufsuchen. Hast du denn Hobbies die dir Spass machen oder welche die du mit Freunden zusammen machen kannst, vielleicht hilft es dir aus dem Loch indem du steckst rauszukommen. Ich wünsche dir jedenfalls das beste und das du wieder Glücklich wirst, rede am besten mal mit jemanden darüber. LG

hab schon hobbys und freunde aber daran liegt es nicht ich hab einfach depresionen

0
@Jeremiahx3

Dann hilf dir selbst und geh dir wirklich Hilfe holen. Hast du schonmal mit jemanden darüber gesprochen ?

0
@Jeremiahx3

Und was hat der oder diejenige gesagt ? Du bist nicht so gesprächig was ?

0

Ich habe mir alles durchgelesen und denke, daß Du eine richtige Depression hast, die medikamentös behandelt werden muß! Da helfen sonst keine noch so positiven Gedanken oder Ratschläge, und aktiv bist Du ja auch! Also, bitte geh zum Arzt und laß Dich behandeln, quäl Dich nicht mit etwas, wofür Du nichts kannst! Alles Gute für Dich!

Wenn du das ernst meinst: Wenn du keine Lebensfreude mehr hast, such dir ein Hobby das dir gefällt und mach einfach das was dir gefällt.. Das ist schwer aber man kann es schaffen von dem Depresiven Zeugs weg zu kommen! Du musst einfach nur an dich glauben ;)!

Denk nochmal richtig nach ob du den Tod wirklich haben willst. Wenn du Tod bist haben andere Leute die dich lieben auch keine Lebensfreude mehr, denke ich ;) Also: Viel Glück! Mfg

Ich denke niemand würde mich vermissen^^

0

Schließ noch die Schule ab und geh dann möglichst weit weg von da wo du jetzt wohnst, versuch dort ein neues Leben zu Beginnen. ansonsten kann ich dir auch nicht helfen

Red dir doch nicht so ein Zeugs ein! Denk an die schönen Dinge im Leben und unternimm was Schönes mit deinen Freunden, sodass dir dein Leben wieder besser gefällt. Und sonst steh da einfach durch, später wird das wieder besser und verbiete dir auf jeden Fall solche Gedanken wir Selbstmord und so was, denke doch mal an deine Familie!

in meinem Leben gibt es aber nichts schönes :/

0

es gibt für dich nur eine lösung! lass dich zum psychiater überweisen,der verschreibt dir dafür die medikamente. gequatscht wird da nicht so viel,wenn du es nicht willst. nach einer weile wird es dir dann wesentlich besser gehen.bestehe aber auf neuere medikamente mit weniger nebenwirkungen,zb serotoninwiederaufnahmehemmer,wenn du sie verträgst und sie wirken . chemisch kann man im kopf viel wettmachen,was das leben nicht hergibt. wenn du denks,das ist wie klapse,wirst du dich wundern,wen du da im wartezimmer evtl alles wiedertriffst.

Du solltest dir nichts Antun, doch leider ist ein besuch beim Psychologen immer besser bei Selbstmordgedanken. Überlege warum du dich so fühlst und sprich mit Psychologen /Lehrern/Eltern darüber, es hilft oft schon sich mitzuteilen.

Hmm... tut mir leid für dich, wirklich .

Schau dich doch mal um, sieh zu dass du irgend eine Sportart findest die dir gut tut. Vielleicht hilft dir Sportboxen energie loszuwerden. Sport macht glücklich und im Alltag wiederstandsfähiger, das kann ich rein vom Gefühl welches ich nach starkem Sport habe bestätigen.

Wie wärs damit? Natürlich helfen wir dir auch gerne eine passende Sportart für dich zu finden :) Schaden wirds sicherlich nicht !

ich geh ins Fitnessstudio^^

0
@Jeremiahx3

hmm... willst du eventuell noch etwas anderes probieren? Weil im Fitnessstudio hat du viiiiiel zu viiiiiiiiiel zeit um über deine Probleme nachzudenken. Etwas nicht "meditatives" vielleicht?

0
@Jeremiahx3

Vielleicht eine runde Squashen? Das ist genial, und da hasde sicherlich keine Zeit über was anderes nach zu denken.

Oder Klettern ist super :)

0

hallööchen,

  • Auf so Psychologenzeugs hab ich echt keine Lust!

  • *worauf hättest du denn lust?**

  • Normalerweiße sollte ich glücklich sein aber das bin ich einfach nicht...

  • warum solltest du glücklich sein?

  • und warum bist du es nicht?

  • es ist eine gute idee, dich nicht umzubringen, man kann sowieso vor den herausforderungen des lebens nicht davon laufen...

  • was du jedoch machen kannst, ** entscheide dich neu, z.b. für die freude und lebensenergie...**

  • und mach dir deine probleme mal richtig bewusst, schreibe alles auf, was in deinem leben zur zeit nicht in ordnungist...

  • und dann mach dir einen plan, wie du die ordnung in deinem leben wieder herstellen willst...

  • mach dir auch bewusst, wie gut es dir jeden tag geht...

  • oder lebst du auf der strasse, hast hunger und durst, trägst lumpen, bist du totkrank oder sonstwie was unvorstellbar schlimmes...

  • wenn nicht, dann sei bitte dankbar für dieses leben, es ist ein kostbares geschenk und du hast jeden tag neu die chance, das beste aus deinem leben zu machen...

  • alles gute

was ist denn der grund für deine depressionen?

ich komm einfach mit meinem Leben nicht zurecht! Hab auch sehr viele Probleme die ich nur ungern sagen möchte

0

hey! das ist ja schimm was man da lesen muss, warum hast du keine lsut mehr? sind das probleme, die man aus dem weg schaffen kann? seit wanist das so? und warum? kannst du ein wenig was über dich erzählen das man weiß wie man dri helfen kann? liebe grüße und kopf hoch

ich hab sehr viele Probleme über die ich wie gesagt nicht gerne rede :/

0

Mach doch Endlich Schluss ,und geh uns nicht auf den Keks. Du willst nur Mitleid mach Lieber was aus deinem Leben und Jammer nicht so,andere haben Schmerzen und sind Zufrieden. Solche Sachen Gehören nicht Hierher Jeden Tag euer Selbstmitleid will ich nicht.

Dumm, der Kommentar, einfach nur blöd! Sowas wollen wir hier auch nicht, kernstel!!!

0

Eine öffentliche Aussage oder Suizid Drohung ist wie ein Hilfeschrei der Person. Also verurteile Menschen nicht dafür, es giebt immer einen Grund für diese Personen der sie zu diesem Entschluss getrieben hat!

0

Was möchtest Du wissen?