Ich habe keine Lust mehr auf die Schule, hat jemand einen Rat parat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, du bist 10. ? Oder in welcher Klasse?

Ich weiß dass die Schule echt stressig sein kann bzw echt stressig ist aber die Schule ist halt eine Grundvoraussetzung für das spätere Leben denn ohne Bildung kannst du nicht erwarten einen guten Job zu bekommen... Außerdem ist arbeiten später viel anstrengender, ich weiß wir Schüler beklagen uns immer wie nervig alles ist und so und es ist auch stressig aber später werden wir uns die Zeit zurück wünschen und vermutlich sagen was gäbe ich doch nur dafür wieder zurück in die Schule gehen zu können. Ohne Bildung kommt man leider nicht sehr weit und auch wenn es dich nervt musst du da durch aber das weißt du ja vermutlich :)

 ich hab zu meiner Motivation und um beim lernen voran zu kommen mir immer meine lern Sachen eingeteilt 1-2 Stunden gelernt oder hab mir ein paar Seiten rausgesucht und hab die dann bearbeitet und dann hab ich nen Moment Pause gemacht zum lernen hab ich auch oft (bzw das mach ich immernoch) meine Lieblingsmusik gehört weil es mir zumindest geholfen hat mir Sachen besser einzuprägen indem ich mir das Lied in Klausuren oder in der Schule wieder in den Kopf gerufen hab, zusätzlich war lernen außerdem so nicht ganz so langweilig und wenn das Wetter gut ist setz dich raus, jetzt kommt zwar der Winter aber im Frühjahr und. Sommer hat es mir geholfen. Und es hat mir auch geholfen wenn ich meine lernpausen gemacht hab einfach nen kurzen Moment raus zu gehen an die frische Luft einfach ein paar Minuten spazieren gehen oder wenn ich was zu erledigen hatte bin ich da immer zu Fuß hin gegangen damit ich dann meine Zeit zum "verschnaufen" hatte. Dann hatte ich meistens wieder ein bisschen neue Energie um weiter zu lernen. Und auch wenn du denkst das du gar keinen Bock hast jetzt zu lernen aber eig genau weißt das du eig was tun müsstest weil du vllt am nächsten Tag ne klausur schreibst oder so dann zwing dich einfach selbst dazu doch was zu tun Versuch dich irgendwie selbst zu motivieren indem du dir selbst Lernziele setzt oder Belohnungen z.B. Wenn du die Klausur gut schaffst und auch alle Hausaufgaben auf der Reihe hast und gut gelernt hast usw. Machst du nen "freien" Nachmittag und gehst ins Kino oder irgendetwas. Wichtig ist nur dass du versuchst nicht den Mut zu verlieren und dich so gut es geht versuchst selbst zu motivieren. Oder du sagst nem Freund oder ner Freundin dass sie dir mal ein bisschen in den hintern treten sollen, in dem sie dir mal nachmittags ne whatsapp Nachricht schreiben und dich vllt dran erinnern zu lernen oder ihr trefft euch in lern Gruppen oder sowas.

Da du geschrieben hast du weißt wie wichtig Schule ist brauch ich dir das ja nicht nochmal zu sagen, ich hoffe ich konnte dir mit meinen Tipps vielleicht ein bisschen helfen. Achso und egal wie sehr es dich nervt denk immer an deine Ziele die du hast oder häng dir vielleicht sogar ein Bild auf wo dein Ziel zu sehen ist z.B. Das Logo einer Firma wo du hin möchtest oder von einer Uni oder von irgendeinem Menschen der dein Vorbild ist (du musst es ja nicht einrahmen, einfach auf dem Schreibtisch oder im Ordner parat haben falls du mal vergisst warum du das machst oder zweifelst ob das echt alles so einen Sinn hat ;) )

LG Galaxy21

PS: sorry für den langen Text 

Die Schule testet uns, wie lange wir durchhalten. Wenn du schon das nicht durchhälst, dann wirst du mit Sicherheit auch kein Studium oder ähnliches überleben. Es ist deine Entscheidung, ob du jetzt lieber Shisha rauchst und mit deinen "Aller besten Freunden für immer" chillst oder dich um deine Zukunft kümmerst.

Schule ist kein Lustgarten. Entweder du willst ein angemessenes Abschlusspapier oder dir ist alles egal. Dann musst du aber für den Rest des Lebens die Suppe auslöffeln oder mühsam alles nachholen (Zweiter Bildungsweg). Es könnte auch sein, dass für dich die Kombination von Praxis und Schule in Frage kommt (Lehre, Fach(ober)schule etc.); in dem Fall Berufsberatung beim Arbeitsamt in Anspruch nehmen !

Entweder Harz 4 und du kannst dir kaum etwas leisten oder du gehst zur Schule machst eine vernünftige Ausbildung und hast später eine sichere finanzielle Zukunft mit einem Beruf,der die vielleicht Spaß macht oder den du zumindest aushalten kannst. :-D haha kennst du den von Galileo,der in der Welt rumreist und verschiedene außergewöhnliche und oder kulinarische Dinge probiert?... Und dafür Gehalt bekommt,vielleicht wäre das was für dich. ;-)

Denk einfach dran dass sich dass alles später lohnt wenn du einen guten jib hast

Timzon 08.11.2015, 23:27

Danke,bin jetzt Abschlussphase 10. Jahrgang Msa und weißt wahrscheinlich wie das ist

0

Was möchtest Du wissen?