keine lust mehr auf schule? was tun

3 Antworten

Wenn Du die Anzahl der Zwangsjahre in der Schule hinter Dir hast, kannst Du sie verlassen und eine Ausbildung machen. In den Bundesländern schließt sich an die 9 oder 10 (die Anzahl ist unterschiedlich) Zwangsschuljahre noch 3 Berufsausbildungsjahren an. Es sei denn Du gehst - so wie im Moment - auf eine weiterführende Schule. Letztendlich kommst Du vom "Regen in die Traufe". Du kannst in Deutschland, bis zu einem bestimmten Alter, nicht selbst über Dein Leben entscheiden. Das tun Andere für Dich. Selbst wenn Du Dich mit Deinen Eltern verständigt hast und sie mit Deinen Plänen einverstanden sind, springt Dir der Staat vor Dein Skateboard. Wo kommen wir denn dahin, wenn jemand Lust hat, die nächsten 2 Jahre Skateboard zu fahren; so weit kommt's noch! Hier kann doch nicht jeder machen, was er will; man hat Erwartungen an Dich. Schließlich brauchen wir Arbeitskräfte und man will Dir in dem Alter auch klarmachen, dass Du ein Wähler werden musst. Durch Deine abgegebene Stimme legitimierst Du nämlich die Volksvertreter, solche Gesetze zu erfinden, mit denen sie Dich zwingen können, zur Schule zu gehen. Ja ich weiß, Sarkasmus hilft auch nicht.

Wenn Dir der Abschluss der FOS egal ist, musst Du Dich so verhalten, dass Du gerade so durchkommst ohne anzuecken. Die Noten wären ja egal, aber Deine Abwesenheitszeiten müssten sich in solchen Grenzen bewegen, dass sich niemand bemüßigt fühlt, Dich mit Disziplinarmaßnahmen zu belästigen. Um es auf einen Nenner zu bringen: Mach so viel wie unbedingt nötig ist und die restliche Zeit hockst Du auf Deinem Board.

Gruß Matti

Pupertär. War bei mir nicht anders in dem alter. Da hilft nur Augen zu und durch. Mach das beste draus. Denn auch wenn das blöd klingt ich hab das selber immer nur lächelt abgetan. Was du jetzt tust entscheidet was für ein leben du mal führen wirst. Es sind bloß 2 Jahre Schule moch die über alles entscheiden. Freizeit sollte wichtig sein aber nicht an erster stelle stehen. Such dir ein paar Freunde und glaub mir mit der zeit hast du wieder Spaß an der Schule. Es sei denn du möchtest Sozialhilfe beziehen und deiner Familie nichts ermöglichen können. Dann viel Spaß bei deinen freizeitaktivitäten. Heut zu Tage will kein unternehmen junge Leute denen Hobbys vor Schule geht. Sprich böse ausgedrückt ungebildet.

Gehe in Rente, stelle schon mal ein Antrag!

cool

0

Zur 12ten Klasse Schule wechseln möglich? (Fos,Bayern)

Hallo zusammen, ich bin nun seit September auf der Fos und fühle mich nicht wirklich wohl. Das liegt größtenteils an meinen Mitschülern und an ein paar Lehrern. Aber dieses Jahr (Fos 11) will ich auf jedenfall durchziehen. Nun habe ich mich gefragt ob es nicht möglich ist die 12te Klasse auf einer anderen Schule weiterzumachen. (Fos,Bayern). Weiß jemand ob das möglich ist? Würde mich richtig freuen

...zur Frage

Gymnasium oder FOS nach der 10. Klasse?

Ich gehe im Moment in die 10. Klasse auf der Realschule. Jetzt überlege ich ob ich auf die FOS (Fachoberschule) oder aufs Gymnasium gehen soll.

Ich wohne im Moment in Shanghai und wir werden hier voraussichtlich noch 1 1/2 Jahre bleiben. Wenn ich aufs Gymnasium geh muss ich die 10. Klasse nochmal wiederholen und würde in Deutschland dann in die 11. kommen.

Wenn ich mich für die FOS entscheide komme ich direkt in die 11. Und hab dann 3 Tage Praktikum und 2 Tage Schule in der Woche. Und in der zwölften wären es dann 5 Tage die Woche Schule.

In Hamburg, wo ich dann wieder hinziehe läuft das mit der FOS allerdings anders. Da muss man erst eine Berufsausbildung machen und dann ein Jahr FOS.

Es könnte aber auch sein das wir doch noch 2 1/2 Jahre hierbleiben.

Wir sind Aktuell 10 Leute in der Klasse was super zum Lernen ist, am Gymnasium wären es mindestens 20. Außerdem wollen noch 5 weitere aus meiner Klasse auf die FOS, so das wir wieder in einer Klasse wären. (Das soll nicht ausschlaggebend sein, aber ist auch nicht unwichtig)

...zur Frage

NC/Abischnitt FOS

Ich geh jetzt in die 11.Klasse FOS und ich hab keine Ahnung wie das da eigentlich mit der Berechnung des Abischnitts ist. Ich glaube die Noten der 11.Klasse zählen nicht dazu, aber wie ist das in der 12.Klasse? Wie viel Prozent zählen dann die Abiprüfungen zu dem Schnitt?

Und wenn man die 13.Klasse macht, zählen da die Noten der 12.Klasse bzw. die Noten der Abiprüfungen (von der 12.) dazu oder nur die Noten der 13.Klasse? :)

...zur Frage

Ich habe Angst die Probzeit an der FOS nicht zu bestehen?

Guten Abend, Ich gehe in die 11. Klasse (sozialer Zweig) und war davor auf der Mittelschule. Ich habe so sehr Angst die Probezeit auf der FOS nicht zu schaffen. Ich will unbedingt mein Fachabitur machen! Jedoch habe ich meine erste 5 in Chemie geschrieben obwohl ich gelermt habe. Ich weiß nicht was ich tun soll ich lerne nach der Schule und dem Praktikum trozdem bekomme ich schlechte Noten. Hat jemand Tipps was ich tun soll bitte. Ich bedanke mich für alle ernstgemeinten Antworten ♥ LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?