Keine Lust mehr auf Schule :/ Schule nur noch bedingt machbar.

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

kurz gesagt, du hast wirklich kein bock, das wirste dann merken, wenn du auf dem arbeitsmarkt geworfen wirst, dann wirste merken , das es ein fehler war, nicht zur schule gegangen zun sein. also, reißt dich mal zusammen und geh zur schule.

Mit 15 Jahren scheinst du nicht nurein Motivationsproblem zu haben, sondern auch Drogen- und Computersucht zeichnen sich durch deine Erläuterung ab.

Geh zu deinem Hausarzt und erzähl ihm das. Er wird wissen, an welche Art von Experten du dich wenden musst. Wahrscheinlich wird es ein Psychotherapeut, aber da ich kein Mediziner bin, kann ich das nicht genau sagen.

Bedingt durch die scheinbare Computer- und Alkoholsucht sind dir soziale Bindungen und Verantwortungen egal (Schule und Freunde). Wenn du sagst, dass du kein Alkoholproblem oder so hast bedenke: Sucht kennt kein Alter!

Du solltest unbedingt nach Hilfe suchen, hier zu Fragen ist wahrscheinlich schon einmal der erste Schritt in die richtige Richtung.

Allerdings wird aufgrund deines Alters ein Gespräch mit deinen Eltern unvermeidbar sein.

Mache so weiter und du versaust dir den Rest deines Lebens. Wenn du wirklich nicht so dumm bist, wie du behauptest, solltest du dir im Klaren darüber sein dass schwänzen dich der Armut und dem sozialen Abstieg immer näher bringt. Und was die Sauferei angeht: Rauchen und saufen behindert extrem deine körperliche Entwicklung. Alkohol gehört zu den stärksten Giften überhaupt und richtet bei Jugendlichen wie dir teilweise irreperable Schäden an!!! Lass diesen Quatsch und trete dir sebst in den Ar**sch. Deine Eltern sind wohl eher desinteressiert als tolereant! Rede zuerst einmal mit deinem Klassenlehrer oder Vertrauenslehrer. Frage ihn, an wen du dich wegen Hilfe wenden kannst. Möglicherweise gibt es an deiner Schule auch einen Sozialarbeiter/ Streetworker. Der könnte dir auch helfen. Und vor allem, gehe regelmäßig zur Schule. Was du jetzt versaust, wirst du ganz sicher dein Leben lang bereuen!

Du hast doch bald das Alter, dass Du eine Berufsausbildung machen kannst. Da sollte ein guter Schulabschluß helfen, dass Du eine Stelle bekommst. Deine Unlust auf Lernen bekommst Du echt zur falschen Zeit und wenn Du nicht den Einstieg in einen Beruf bekommst, ist Deine ganze berufliche Tätigkeit in frage gestellt und Du hängst auf der Straße...Dein Verhalten ist nicht würdig, dass Du hier damit auch noch angibst und prahlst.

angeben und prahlen ? is klar, ich finds selbst schei,s..se und wills überwinden.

0

Auf jedenfall solltest du nicht abbrechen, du verbaust Dir deine Zukunft ! Hole Dir Hilfe bei deinem Vertrauens Lehrer oder gehe zur Diakonie ( Auch die können Dir weiter helfen ) Pro Familia gibt es auch noch... Aber wie gesagt, breche bitte nicht ab !!! In der Heutigen Zeit ist es schwer ohne Schulabschluss klar zu kommen oder gar ne Ausblidung zu finden

Beiß dich durch! Ich hab früher auch lieber gezockt als in die Schule zu gehn. Jetzt wo ich fertig bin, hab ich meine Lehre auch fast beendet, was auch nicht immer leicht war. Alkohol ost keine Lösung, ja ich trinkn auch gern aber niemals vor der Arbeit. Durch meine entsprechenden Noten hab ich jetzt eine Lehre, wo ich mit 19 1300 € auf die Hand verdien, und ab Februar wirds noch n Stück mehr weil ich mich dann ganz durchgebissen hab. Ich wurde in der Schule gemobbt und hab mich trozdem durchgebissen. Das packst du!

Ich bin selber 16 und gehe auch nicht immer gerne zur Schule. So eng würde ich dass nicht sehen, in deinem Alter kann sowas schon mal vorkommen. Du musst nur aufpassen, dass das kein Dauerzustand wird, denn dann wirst du es in deinem weiteren Leben sehr schwierig haben. Was du allerdings 100%ig vermeiden solltest, ist der Alkoholkonsum. In deinem Alter kann dass, vor allem bei dieser Menge, zu einer echten Gefahr für deine Gesundheit werden.
Ich an deiner Stelle würde mit deinen Eltern trotz allem darüber reden, auch wenn das unangenehm werden könnte. Aber eine andere Lösung sehe ich nicht. Und wenn deine Eltern tolerant sind, wie du schreibst, und du ihnen Besserung versprichst, werden sie dir nicht den Kopf abreißen. Außerdem waren sie ja auch mal jung!

Mache Dir mal weiter keine Sorgen. Lange brauchst Du sowieso nicht mehr zur Schule gehen. Denn irgendwann sind es die Lehrer leid und dann schmeißen sie Dich von der Schule. Und dann...? Ja, dann trinkst Du jeden Tag Dein Fläschen Feigling, lümmelst Dich im Stadtpark rum und eines Tages liegst Du irgendwo im Rinnstein und verreckst jämmerlich.

Ich hoffe, das trifft alles nicht zu, aber so beginnen nun mal die Alkoholikerkarrieren.

Keine Sorge - das geht nicht mehr lange so. Deine Eltern bekommen wegen dem Schwänzen und dem Alkohl in der Schule bald Ärger und wenn sie nichts dagegen tun, sogar ein 4stelliges Bußgeld. Das bedeutet, du bist in Kürze dein Taschengeld und deinen Internetzugang los und stehst unter verschärfter Kontrolle.

Wenn du die Härte dieser Veränderungen etwas abmindern möchtest, dann zeige deinen Fragetext heute noch deinen Eltern.

Wo Du landest wenn Du so weiter machst brauche ich Dir nicht zu beschreiben; Du scheinst mir intelligent genug zu sein um das selbst zu sehen.

Mach Dir mal klar wie Du das ganze in 5 oder 10 Jahren siehst, ohne Schulausbildung, ohne Beruf, ohne Einkommen, ...

Dann wirst Du Dir sicherlich sagen: "Kein Bock mit 15 war die ganze Sache wert. Und jetzt noch weiter 50 Jahre auf Stütze leben, ist prima; Hauptsache ich war cool als ich 15 war."

Wenn Du aber was ändern willst, dann rede mit Deinen Eltern, das ist der einzige Weg. Wenn Du sie schonen willst ("Meinen Eltern kann ich das unmöglich sagen ich habe sie bisher noch kaum enttäuscht "), dann klappt es nicht, es kommt später umso härter - für sie und für Dich!

Das ist die Pubertät. Überwinde deinen Schweinehund und geh wieder regelmäßig und nüchtern zur Schule.

Ich bin selber erst zwansig und kann dich verstehen einerseits.....aber willst du später machen bzwlernen hast du an ws spass? Für bestimmte Berufe brauch man gute Noten... du machst das für dich sonst keiner....... Du hast doch auch freunde in der schule :-) halte dich an die .... ich hatte auch kaum lust für schulehab dann aber etwas weiter gedacht an die zukunft es war für mich dachte ich

Was möchtest Du wissen?