Keine Lust mehr auf alte Freunde. Was tun?

3 Antworten

Ich hatte auch einmal paar freunde , sie waren praktisch meine allerbesten freunde aber nach einer zeit bin ich reifer geworden und fand sie kindlisch und hatten auch nichts mehr gemeinsam, aber ich halte noch immer mit ihnen Kontakt weil, ich kann die gute und spaßige zeit nicht einfach so vergessen und hinter mich lassen.Ich hatte mich mit ihnen getroffen am amfang war es schwer sich mit ihnen richtig zu unterhalten aber dann war ich in meiner Kindheit versetzt , dass tut gut ab und zu mal wieder Kind zu sein und nicht so reif .Probier dich mit deiner Freundin regelmäßig zu treffen oder du kannst andere Mädchen kennenlernen die so sind wie du aber die bei dir in der nähe wohnen und du dir sicher bist dass du auch fast jeden Tag mit ihnen sprichst oder triffst ;)

Naja ich hatte diese Phase auch, man orientiert sich dann mehr in die (Großen) Richtung. Da reden die anderen immer noch auf nem tiefen Level und du hast mit deiner neuen Freundin ganz andere Themen. Klar das man da mit den alten Freunden aneinander vorbei redet. Ganz ehrlich,... Man kann auch oberflächliche Freundschaften haben, die sind halt nicht so tiefgründig wie mit deiner neuen Freundin. Aber man hat jemanden zum unternehmen. Oder man sagt seinen alten Leuten einfach mal, das du mit deren Themen nix mehr anfangen kannst und du dich lieber reifer mit ihnen unterhalten willst. Ehrlichkeit wehrt am längsten!!!

Triff dich mit deinen alten Freunden, wenn sie etwas unternehmen, wozu du auch Lust hast und was dich auch interessiert. Ansonsten hast du eben keine Zeit, weil du was anderes vor hast. Ich würde aber die Freundschaft nicht ganz abreißen lassen, denn auch deine alten Freunde sind noch in ihrer Entwicklung und können wieder mal deine Wellenlänge haben.

Was möchtest Du wissen?