Keine Lust mehr , wenn das Ziel unerreichbar scheint

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ich habe deine Verzweifelung gelesen. Wahre Freunde findet man nie in kurzer Zeit. Dazu braucht es Vertrauen und Vertrauen braucht Zeit.

Ehe man Freunde (Plural, also viele) sucht, rate ich erstmal eine(n) Freundin/Freund zu suchen. Dazu muss man allerdings erst einmal selber Vertrauen erzeugen.

Um richtige Freunde zu finden muss man also schon sehr viel von sich selber investieren.

Setze Dich nicht unter Druck, schaue bei wem Du gleiche Interessen (z.B. Sport) findest. Freundschaft ergibt sich dann schon fast von selbst.

Zu deiner Ziellosigkeit. Es gibt kein wirkliches Ziel. Jedes Leben besteht aus Teilzielen. Vergleiche es mit jemandem der Marathon laufen will.

Das erste Ziel ist es erst einmal anzukommen. Dass nächste Ziel ist eine Zeit von meinetwegen 5 Stunden, dass nächste Ziel sind 3 Stunden esw..

Teilziele eben. Mache Schule, dann Ausbildung, dann eigene Familie etc..

Setze Dir erst einmal ein Teilziel. Vieleicht eben eine Freundin oder einen Freund zu finden. Zeige ihr/ihm was Du zu bieten hast wo deine Vorteile liegen. Du brauchst nicht viele, eine/einer reicht ansonsten verzettelt man sich und will nur noch gefallen und das geht immer daneben.

Denn Du bist ein Mensch und dadurch schon wertvoll und für Dich selbst und andere etwas besonderes, wie ein Fingerabdruck!.

Also, beginne Dich mit "Augenzwinkern" wichtig zu nehmen. wichtig für andere die genau Dich als Freundin/Freund suchen.

Augen auf!

Mikaele

Fullgiant 02.04.2012, 22:51

Danke für deine Antwort , wenn wer versucht aufzubauen hilft es immer :D

Teilziel : guten Freund/in finden --> Problem : Die Leute in meinem Umkreis scheinen keinen Bock darauf zu haben .

0

Was möchtest Du wissen?