Keine Lust für Studium zu lernen, weil man keine Freundin hat?

9 Antworten

Dann lerne Dich zu konzentrieren und sei froh, dass Du Dich voll darauf konzentrieren kannst und keinen Kopf auf Frau, Kinder, Freundin, Familie, Hausbau, Schulden, Steuern, Darlehen, Kollegen, Job, Pendelei oder Wohnungssuche verschwenden musst.

Solche Gedanken kommen dann irgendwann nach dem Studium wenn man irgendwann mal in Lohn und Brot steht und sich ein Leben aufbauen will.

Und wenn DU morgen eine Frau kennen lernst, dann kannst Du nicht lernen, weil Du frisch verliebt bist.

Sieh ein, dass es die Arbeit eines Studenten ist zu studieren, also zu lernen.

Wärst Du mit dem Studium fertig und in einem Unternehmen angestellt könntest Du auch nicht sagen "ich kann mich nicht auf die Arbeit konzentrieren, weil ich keine Freundin habe," oder "ich kann mich nicht auf die Arbeit konzentrieren, weil ich verliebt bin."

Dann such dir Eine und wenn du sagst, dass du schüchtern bist dann musst du deine Schüchternheit überwinden.

Ja, das mach mal: mit dem Unipsychologen reden. Allerdings kann auch der beste Therapeut der Welt dir keine Freundin verschaffen und dich innerhalb von 14 Tagen auch nicht so aufbauen, dass du selbst es schaffst.

Er kann dir ein paar Tipps geben, wie du vielleicht jetzt mal gerade Prioritäten setzen kannst, damit du die Prüfungen bewältigst. Aber da musst du schon mitarbeiten.

Ich fürchte aber, dass es mit einer oder zwei Beratungsstunden nicht getan ist. Dein Problem braucht mehr Zeit.

Fang an. Jetzt im Augenblick aber steht das Studium im Vordergrund.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Konzentrier dich aufs Lernen und bringe gute Abschlüsse, das erhöht das Selbstwertgefühl. Und damit hast du gleich mehr Chancen, ein Mädchen zu finden, als wenn du wie zur Zeit ein "Jammerlappen" bist. 

Was möchtest Du wissen?