Keine Lust auf Sport mit der Freundin! Was kann man machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich schätze, das Problem ist, dass Männer beim Sport eher Ihre Kräfte messen bzw. gewinnen wollen, Frauen aber eher das gemeinschaftliche Erlebnis wichtig ist. Dann müsste man nach einer Sportart suchen, die beiden Spaß macht und man müsste sich bewusst machen, was man damit erreichen will: In erster Linie Wettkampf oder in erster Linie eine gemeinsame Tätigkeit, bei der die Ausübung selbst wichtiger ist als das Ergebnis.
Gemeinsame Radtouren oder Wanderungen finde ich sehr schön.
Gruß wiele

Golfen ist ideal und aufgrund der langen Zeit auch nur machbar, wenn beide spielen. Jeder hat sein Handicap und kämpft sozusagen gegen sich selbst und nicht gegen den Partner... und zusammen erlebt man herrliche Tage in der Natur.

Ich würde es mal mit gemeinsamen Radltouren versuchen. Aber wahrscheinlich ist es wichtig dies nicht als sportlichen Wettkampf mit deiner Freundin zu sehen, sondern eher als gemeinsames Erlebnis zu zweit.

Ich finde schon mal sehr gut, dass du eine Alternative für euch als Paar suchst. Sprich mal mit deiner Freundin darüber (Frauen reden eh gerne) und frag sie, was für eine Sportart sie sich für euch vorstellen könnte bei der ihr beide Spaß habt. Vielleicht geht es ihr ähnlich wie dir und sie will es nur nicht ansprechen. Mein Mann und ich gehen gemeinsam wandern, nordic walken und zum Tanzen. Da ich konditionsmäßig etwas stärker bin, gehe ich auch noch mit Freundinnen walken. Aber wenn dir beim Tennis langweilig ist, wirst du wohl an diesen Aktivitäten weniger Interesse haben.

Tanzen.

Macht Spass, man kann reden, man trifft Leute. Und manchmal kan man es sogar gebrauchen - Hochzeit, Ball und sowas. Außerdem sind die meisten Tanzlehrer gute Entertainer.

Mach' ich mal gerade wieder mit meiner Frau - danach ein Glas Wein...

Shag d'Albran

Was möchtest Du wissen?