Keine Lust auf Nachschreiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey. 

Das ist eine blöde Situation...

Ich kenne das Gefühl, wenn man in Mathe nichts auf die Reihe bekommt. Ich habe eine super Lösung für mich gefunden:

Ich lerne eine Woche vor der Klausur mit meiner besten Freundin, die mir das nochmal in Ruhe erklärt und dabei machen wir Lernzettel, die ich dann mit nach hause nehme, um alles zu wiederholen und jeden Tag Anwendungsaufgaben zu machen, bis ich mich ohne diese Hilfe sicher fühle.

Wenn ich irgendwas nicht hinbekomme, frage ich sie nochmal und wenn sie mir nicht helfen kann, jemand anderen.

Trotzdem viel Glück morgen, 

Lg Jules

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kraljicaaa
08.01.2016, 00:04

dankeschön <3 ich werde das auch ausversuchen , super tipp :) <3

0

Tja, mit so einer Einstellung wär die 6 aufjedenfall gerechtfertigt!

So geht´s leider nicht weiter wenn du nicht sitzenbleiben willst, hättest mal lernen sollen, hättest mal deine Eltern oder Freunde fragen können, hätte hätte, Fahradkette!

Was du machen kannst: Du kannst deinen Eltern beichten das du zu faul zum lernen warst und morgen eine Arbeit schreiben musst, klar, sie werden sauer sein,aber vielleicht erklären sie dir nochmal was damit die Arbeit nicht ne totale Katastrope wird!

Deine Schullaufbahn liegt in deinen Händen, mach dich nicht unglücklich!

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kraljicaaa
07.01.2016, 20:38

ok , ja das mache ich :) dankeschön <3

1

Einfach mal ordentlich lernen und aufpassen. Oder Nachhilfe holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?