Keine Lust auf Kommunikation- wie am Besten handhaben?!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne diese Situation und greife oft zu kleinen Tricks, wie Akku leer... es klingelt an der Tür... ein weiterer Anruf auf der anderen Leitung....

Du kannst sagen, dass du plötzlich so großes Kopfweh gekriegt hast und sofort ins Bett musst. Oder du sagst dass dir schlecht wird, sagst tschüs und legst dann auf. Denn das kann dir dann niemand übel nehmen.

Entweder gehe ich nicht dran, oder lass das Telefon in einem anderen Zimmer.

Wählscheibe-Telefon umbauen um auf Knopfdruck zu klingeln

Hallo Freunde, ich spiele in einem Theater mit und wir haben da immer wieder ein Telefon im Stück das klingeln muss. Habe mir auf einem Flohmarkt ein altes mit Wählscheibe gekauft. Ich dachte ich kann das mal schnell umbauen damit es auf Knopfdruck klingelt. Aufgeschraubt habe ich es, aber weiter weiss ich nicht :-( Habe mal den Strom usw. gemessen. Es scheint an der Klingel ein Wechselstrom anzuliegen mit ca. 45 Volt (aber wieviel Hertz?). Bevor ich am Telefon experimentiere wollte ich kurz nachfragen ob sich jemand damit auskennt. Im Internet habe ich viel gesucht, dort habe ich eine Umbauanleitung gefunden für ein W48. Mein Telefon ist aber nicht ganz so alt. Es ist das Modell “Fernsprechapparat 612-1" von DFG aus dem Jahr 11/1967. Beim W48 muss mal wohl einen Trafo (50Hz, ca. 60V) an die Klemme W2 und b anschließen. W2 habe ich auch – aber kein b. Wer kennt sich damit aus? Das Telefon soll lediglich auf (kabelgebundener Ferngesteuerung) klingeln und aufhören wenn der Hörer abgenommen wird.

...zur Frage

sehr dubios- Telefonanrufe aus Gütersloh

Seit ein paar Wochen klingelt jeden Tag, gegen Abend, bei mir das Telefon. Sobald ich abnehme, ertönt das Besetztzeichen. Versuche ich zurück zurufen. ebenso. Die Vorwahl ist die 0524- Gütersloh. Ich habe aber keinerlei Bezug zu diesem Städtchen und kann mir auch nicht erklären, warum jemand, der mich sprechen will, auflegt, sobald ich abnehme. Hat jemand hier schon mal ähnliches erlebt? Ist das irgendeine neue Masche? Gibt es eine Möglichkeit dagegen vorzugehen? Schließlich passiert ja nichts, außer das es nervt. Danke schon mal im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Telefon klingelt, niemand ist dran: Anrufer oder technischer Defekt?

Das bei uns auf Arbeit ständig das Telefon klingelt, ist eigentlich normal. Meistens ist ja auch jemand am anderen Ende der Leitung. Seit einigen Wochen klingelt aber auch öfters das Telefon und wenn man rangeht, wird gleich wieder aufgelegt. Es ist nicht zu erkennen, ob da jemand am anderen Ende der Leitung ist, weil sehr schnell aufgelegt wird. Das passiert - wie geschrieben schon seit ein paar Wochen - fast jeden Tag mindestens 1 bis 10 Mal. Muss da zwingend eine Person dahinterstecken, die uns ärgern will oder kontrollieren will, ob jemand da ist - oder kann es sich auch um irgendeinen technischen Defekt oder ähnliches handeln? Kann das auch andere Ursachen haben?

...zur Frage

Ständig müde seit op?

Hallo ihr lieben, am Freitag bin ich an der Schulter operiert worden. Zwar ambulant aber in voll Narkose. War dannach auch schnell wieder auf dem damm. Doch nun ist es so ich habe die letzten tage mehr oder weniger fast verschafen, sobald ich wach bin, bin ich nach bis zwei bis drei stunden schon wieder so müde und Ambitionslos das mir einfach die augen zufallen. Ich kenn das so garnicht von mir, bin sonst doch ein recht aktives ding. Meine frage ist das normal und wie kann ich meinen Kreislauf ankurbeln um wieder etwas mehr Energie zugekommen?

...zur Frage

Angst vor telefonieren, in Ausbildung?

Hey:) ich hab vor ein paar Wochen meine Ausbildung im kaufmännischen Bereich angefangen. Es gefällt mir sehr gut. Vor kurzem hatte ich Abteilungswechsel und in dieser Abteilung klingelt (Zentrale) das Telefon sehr häufig . Ich selber telefoniere nicht gern und hab jedes Mal Panik, wenn die zu mir sagen, ich soll mal kurz die Zentrale übernehmen und abnehmen falls es klingelt. Ich hab Angst, dass ich zu schnell rede, der jeweiligen Person nicht weiterhelfen kann und mich beim Telefon beim Verbinden an jemand anderes mich verdrücke und das Gespräch abwürge. Ich habein schlechtes Gewissen, dass ich das nicht auf die Reihe bekomme. Ich hab zu sehr Angst vor dem telefonieren. Ist das normal ? Und wie kann ich versuchen damit umzugehen ?

...zur Frage

Bereits "kaffeesüchtig"?

Am Wochenende merke ich es zunehmend stärker. Ich bin eigentlich ein sehr aktiver Mensch, räume sehr viel auf, lerne sehr viel und vor allem: sehr umfangreich. Mein Freund bemerkt es inzwischen aber auch immer öfter: Wenn ich noch keinen Kaffee am Tag hatte und er sich dann mit mir unterhält, bin ich abwesend, ich kann mich nur schwer konzentrieren und irgendwie habe ich immer so eine Lustlosigkeit am Tage und ich bekomme recht schnell Kopfschmerzen und bin dann extrem reizbar.

Wenn ich meine normale Dosis (2-3 Tassen täglichm gern auch mal 5) bekommen habe, läuft es wieder flüssig dahin und alles funktioniert. Würdet ihr das schon als Abhängigkeit bezeichnen? Ich frage bewusst so, Kaffee kann schließlich nicht süchtig machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?