Keine Lust auf Anime?

9 Antworten

Ich war auch mal großer Anime Fan und mir ging es damals genauso als ich langsam gemerkt habe dass Animes nichts mehr für mich sind. Also sind immernoch cool aber ich bin eben kein krasser Fan mehr und hab lange nicht mehr geschaut.

Manchmal muss man eben akzeptieren dass man etwas nicht mehr mag und keine Angst haben sich davon zu trennen. Aber naja, wer weiß, vielleicht ist morgen alles plötzlich wieder anders.

Die meisten japanischen Animationsserien sind auf Comics oder anderem basiert. Mit der Zeit merkt man (wenn auch unbewusst), das sie nicht Original sind, sondern von irgendwelchen Animatoren, die zwanghaft versuchen, ein Meisterwerk nachzumachen. Da vergeht einem die Lust.
Schau nach Originalserien oder lies Comics, gerne auch Serien, bei denen du bereits eine Adaption gesehen hast.

Diese Phasen hab ich auch zwischendurch. Bei mir liegt das ganz einfach daran, dass ich nie weiß auf welches Genre ich Lust habe. Ich guck dann immer stundenlang nach Anime, die ich noch nicht kenne, um dann letztendlich doch ein Let's Play zu schauen. Nach ein paar Tagen hab ich dann aber meistens einen Anime gefunden, den ich dann durchschaue. Dann beginnt das Prozedere von vorn^^

Das Problem ist das diese Season nichts gutes läuft.

Aber keine Sorge, Attack on Titan 2 und One Punch Man 2 sind bestätigt, es wird also wieder aufwärts gehen. :)

Das hatte ich auch hab die ersten monate anime kaputt gesuchtet und jeden tag bestimm 8 Stunden gekuckt dann hatte kein bock mehr auf anime aber danach wieder momentan gucke ich so 2-8 folgen am tag manchmal mehr manchmal garnicht also keine sorge du wirst irgendwann wieder anfangen zu gucken

Was möchtest Du wissen?