keine luft bekommen ersticken im traum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi

Hmm.. von diesem Vorkomniss hab ich schon ein paar mal gehört.

Es wäre möglich, das du an Schlafapnoe leidest. Eine atemaussetzung wärend dem schlaf, bei der das Gaumenzäpfchen, gerade bei Schnarchern zurückfällt und die luftröhre blockiert..

Allerdings ist es leider nicht möglich dies genau zu wiederlegen. Wende dich doch mal an deinen Arzt und lass dies allenfals abkläten. Gibt solche geräte, welche du beim schlafen gehen anziehst und die dich die ganze nacht überwachen und deinen schlaf aufzeichnen.

Sterben daran kannst du nicht. Dein körper hat seine methoden dich in diesem falle zu wecken. Aber das beängstigende gefühl hält danach noch ein bisschen.

Es könnte auch durch psychischen stress entstehen.

Wende dich an deinen arzt und lass dich checken

Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein, dass neben harmlosen Erklärungen, die dir bereits genannt wurden,bei dir auch eine Schlafapnoe vorliegen könnte. Also ein Stocken des Atmens im Schlaf. Du atmest dann nicht und nimmst das unbewusst als Erstickungsgefühl wahr, was sich auch in entsprechenden Träumen darstellen kann.

Schlafapnoe ist gefährlich. Gehe bitte zum Arzt und lass das überprüfen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafapnoe-Syndrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn du das nächste mal träumst das du unter wasser bist. Versuch mal zu atmen. Funktioniert. 

Du bist aufgewacht weil du die Luft angehalten hast. Die Atmung ist von der Schlafstarre nicht betroffen. Also kannst du sie auch im Traum beeinflussen. Deshalb bist du aufgewacht. Du hast deine Luftangehalten.

Sterben kannst du davon nicht. Du kannst nicht auf dauer deine Luft anhalten.

Sowas kommt auch sehr selten vor.

Wie gesagt das nächste mal einfach atmen das geht im Traum auch unter Wasser. Da kannst du viel coole unterwasser Sachen träumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe keine Angst vor dem Einschlafen bevor du nachts stirbst wacht man immer erst auf d.h. man kann seinen Tod nicht Träumen

ein Besuch beim Onkel doc ist immer gut und/oder du versuchst es mal mit wachträumen google das mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mir hat sich mal durch ne salbe die Zunge entspannt, und irgendwann den Hals versperrt. leg dich bei sowas auf die seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kenn ich kann sein das du auf deinem gesicht gelegen hast und dann keine Luft bekommen hast oder das du aufgehört hast zu atmen weil du dachtest du bist im Wasser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinerOtaku
06.05.2016, 20:25

nein ich lag auf dem rücken :)

0

Was möchtest Du wissen?