Keine Leistung vom Jobcenter zum Monatsende erhalten was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur Geduld, ich habe mich am Freitag auch gewundert, einige von meinen Klienten hat auch kein Geld bekommen. Es hieß, der Rechner war überlastet und wegen des Monatswechsels (der 1. ist heute ein Sonntag, der 30. war ein Samstag - beide keine Banktage) wäre das möglich. Ich rechne damit, dass das Geld am Montag auf dem Konto ist. Blöd ist halt, dass über das Wochenende Sie mit dem Geld gerechnet habe.

Habe angerufen aber keiner hat abgenommen

Heute ist Samstag und gestern ab 13 Uhr Schicht im Schacht bei Behörden.

Vor Montag kannst Du also nichts machen. Dann aber gleich früh und am besten persönlich.

Miete ist übrigens erst am 3. Werktag fällig.

Schau am Montag nochmal auf dein Konto, ist das Geld nicht da, sprich mit dem Vermieter und sage ihm, dass die Miete nicht pünktlich kommen kann, da das Amt noch gezahlt hat. Und du es umgehend überweist, sobald das die Überweisung vom Amt da ist. Die Miete muss am 3. Werktag gezahlt sein oder steht was anderes in deinem Mietvertrag.

Dann rufst du als nächstes das Amt an und fragst da nach.

Also beruhige dich, so schnell stehst du nicht auf der Strasse.

Das einzige, das du tun kannst ist Montag Morgen direkt um 8Uhr beim Jobcenter sein und nachfragen. Keiner kann dir sagen, warum du keine Leistungen erhalten hast.

Übrigens: Alle dir entstehenden Kosten (wie Mahngebühren, Rücklastschriftgebühren etc.) die dir aufgrund verspäteter Zahlung entstanden sind, muss das Jobcenter ersetzen! Die sind nämlich Schadenersatzpflichtig in der Hinsicht!

Nur als kleiner Tipp!

Was möchtest Du wissen?