Keine Kreditkarte, was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

PayPal ist m. E. eine recht einfache Geschichte. Gehe auf die Seite von Paypal und registriere dich. Dort wirst du durch das gesamte Menü begleitet. 

Daraus ziehst du mindestens zwei große Vorteile.

1. dein Geld ist sicher, wobei du bei Kreditkartenzahlungen auf ein schwarzes Schaf treffen kannst, dass etwas günstig anbietet aber du die Ware nie bekommst.

2. sobald du mit Paypal bezahlst bekommt der Verkäufer eine Benachrichtigung und du erhältst deine Ware schnell zugestellst. 

Das kommt auf den Händler an. Viele, gerade ausländische Onlineshops, bieten oft nur die Möglichkeit der Kreditkartenzahlung, die hier in Deutschland aber eben weitaus unüblicher ist, als in anderen Ländern. Oft wird auch PayPal angeboten, das du ja schon erwähnst. Bei PayPal musst du dich registrieren und deine Kontonummer oder eine Kreditkartennummer angeben. Diese wird dann verifiziert, indem PayPal dir einen Centbetrag überweist. Bei der Zahlung gibst du dann einfach PayPal an und du wirst zur PayPal-Seite weitergeleitet, wo du dich einloggen und die Zahlung bestätigen musst. Vorteile sind, dass niemand deine Zahlungsdaten sieht, außer PayPal und bei Zahlungen in anderen Währungen keine sonst üblichen Gebühren anfallen meines Wissens. Zudem geht sowas sehr schnell.

Wenn der Händler aber nur die beiden "Klassiker" Visa und MasterCard als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert, wirst du auch nicht anders zahlen können.

Bei deutschen Onlineshops gibt es aber bei den meisten die Möglichkeit des Lastschriftverfahrens/Bankeinzug.

Na wie sollen wir dir diese Frage beantworten können? Ob es "andere Wege" dafür gibt hängt immer vom Händler bzw. der Webseite ab. Der Händler selbst entscheidet was für Zahlungsweisen er anbietet, da kann PayPal mal bei sein, muss es aber nicht.

ja, das geht, aber es ist relativ kompliziert, da musst Dich Dich auf den Seiten von Paypal einfach mal durchwühlen.

Manche Anbieter verlangen Kreditkarten und bieten keine andere Zahlungsmöglichkeit an. Dann wirst du dir eine zulegen müssen.

NorthernLights1 14.01.2016, 11:40

nee, dann würde ich mir einen anderen Händler suchen :)

0
alicar 14.01.2016, 11:41

Dann tu das. Ich würde alleine schon bei Reisen nicht auf die Vorteile einer Kreditkarte verzichten wollen.

0
NorthernLights1 14.01.2016, 12:12
@alicar

Im Urlaub ( im Reiseland ) ist es was anderes, aber online bezahlen würde ich eher die Alternativen oder gar ein Reisebüro nutzen...

0

Es gibt genug Alternativen ohne Kreditkarte etwas online zu kaufen. Ich bevorzuge eher Vorkasse oder auf Rechnung ( Zahlung innerhalb von 14 tagen ). Hatte bis jetzt keine Probleme damit.

@ Helpmeplez

Bist du bereits 18?

Wenn du keine Kreditkarte hast, dann kannst du eben nur dort kaufen, wo es andere Zahlmethoden gibt.

Bei PayPal musst du auch 18 sein und wenn du nicht weist, wie PayPal funktioniert, dann solltest die Finger weglassen oder dich bei PayPal durchlesen.

https://www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=xpt/Help/general/TopQuestion1-outside

ERST lesen vor einer Anmeldung. Genau wie Verträge, die unterschreibt man auch nicht, bevor man nicht alles (auch das Kleingedruckte) gelesen hat.

Nimm meine.
6485-8748-3158-7988

Kommt immer auf die Zahlungsmöglichkeiten an. Wenn da Kreditkarte steht, brauchst du eine Kreditkarte. Sonst würde PayPal oder Rechnung o.ä. stehen.

Helpmeplez 14.01.2016, 11:39

Als ob das echt wäre haha

1

Was möchtest Du wissen?