Keine Krankmeldung von Arzt bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wozu sollten sie dich krankschreiben? Du warst ja nicht arbeitsunfähig sondern hattest nur Untersuchungen.

Du kannst dir aber von jedem Arzt eine Bescheinigung geben lassen dass du da warst. So kannst du deinem Chef beweisen dass du nicht blau gemacht hast. Ich kenne es so dass man dann (solange es nicht zu viele Stunden sind) die Zeit als Arbeitszeit angerechnet bekommt. Allerdings sollte man stets versuchen die Termine in die Freizeit zu legen. Das hast du ja versucht, hat nur leider zu lange gedauert.

Frag deinen Chef wie es bei ihm üblich ist. Und ganz wichtig - immer so früh wie möglich im Betrieb Bescheid geben.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du da nur zu Untersuchungen warst, bekommst du keine Krankschreibung. Aber du könntest dir von den Ärzten wo du warst noch eine Bescheinigung geben lassen, das du bei ihnen in ärztlicher Behandlung warst. Da steht dann auch die Uhrzeit drauf. Damit kannst du deinem Chef beweisen, das du nicht blau gemacht hast, sondern wegen ärztlichen Untersuchungen nicht zur Arbeit kommen konntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a.) er kann wenn er dir nicht glaubt b.) rede mit deinem chef die krankmeldung für diese tag kann dir der arzt denke nachträglich ausstellen (auser du lebst in österreich dan ist die 2 tage regel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MultiCrafter97
24.07.2016, 02:39

2 tage regel? Ja ich lebe in österreich, aber erst seit 1 jahr. Kannst du mir das erklären?

0

Was möchtest Du wissen?