Keine Kraft in der rechten Hand

3 Antworten

vielleicht bist du einfach überlastet, oder nimmst eine unnatürliche Sitzhaltung ein beim Schreiben und drückst deine Handnerven ab, auch ein Carpaltunnelsyndrom ist möglich, oder ein Bandscheibenvorfall, ach weißt du was, das beste ist, du gehst zum Arzt

Das hatte ich manchmal in meiner Kindheit, später nicht mehr. Ist also wohl nicht gefährlich. Vielleicht ein Mangel an einem bestimmten Vitamin oder Mineralstoff.

Mh, vieleicht liegt es daran das du einfach nicht sooviel schreiben kannst, oder etwas langsam schreibst. Deine Hand braucht ja die nötige Kraft, da wäre es manchmal ganz gut abzusetzen. ^^

Und sonst.. mhm. Ab und zu ein Päusschen machen und absetzen und vielleicht mit einem bequemeren Stift schreiben!

Knacken am kleinen finger normal?

Und zwar habe ich seit geraumer zeit mit den kleinen finger probleme. Wenn ich meine Hand bzw den kleinen finger nach hinten beuge knackt er und manchmal das gefühl als würde er einrasten kann ihn zwar jederzeit wieder zurück ohne kraft in die normale position bringen bei der anderen hand hab ich das nicht. was könnte das sein?

...zur Frage

Mit welcher Kraft ziehen die Hunde zusammen an der Hand?

Kann mir jemand die Aufgabe erklären also wie man es rechnet?

...zur Frage

Wie heißt die Beule unter dem Daumen? Ich habe diese Beule nicht an meiner rechten Hand und kann meinen Daumen auch nicht kicken wieso?

Wie heißt die Beule unterm Arm und wieso hab ich auf meiner rechten Seite so eine Beule nicht und dann den Daumen auch nicht Knicken nur bewegen aber nicht Knicken wie die anderen Finger was kann das sein? Eine Krankheit ? Die rechte Hand ist auch etwas größer

...zur Frage

Woran kann das liegen?

Hallöle, mir schlafen an der rechten Hand ständig Daumen, Mittel und Zeigefinger ein. Manchmal auch Links. Woran kann das liegen ?

...zur Frage

3. Newton‘sches Axiom - Frage zu Definition

ich habe eine frage zu der folgenden Definition:

Wenn ein Körper auf einen zweiten Körper eine Kraft ausübt, übt auch der zweite Körper eine gleich große, entgegen gerichtete Kraft auf den ersten aus.

Die obige definition gilt aber nur wenn die beiden Körper im Ruhestand bleiben oder? wenn ich jetzt mit der hand einen tisch schiebe, dann wirke ich auf den tisch eine kraft aus und der tisch wirkt auf meine hand eine kraft aus, aber die kraft des tisches ist nicht genau so groß wie meine kraft, sondern kleiner, sonst würde sich der tisch nicht verschieben

habe ich das so richtig verstanden?

...zur Frage

Komisches Gefühl in linke hand?

Hallo,

Habe manchmal das Gefühl, als ob ich meine (meistens rechte) Hand nicht mehr richtig bewegen kann. Woran kann das liegen? Kann meine Hand zwar noch bewegen aber fühlt sich an als ob ich die Kontrolle verliere.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?