Keine Klingelanlage und auch keine Abschluessbare Eingangstür. Ist das so rechtens?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es war schon beim Einzug so, aber der vermieter hat gesagt, dass das
demnächst erneuert wird und es passierte nach 1 Jahr garnichts!!!!

Was der Vermieter gesagt hat, zählt nicht und wenn man so etwas sieht, warum zieht man da überhaupt ein?

Wieso sollte es stimmen, dass der Vermieter demnächst was macht, wenn man dem Haus schon ansieht, dass jahrelang nichts gemacht wurde.

Bedeutung von Klingelanlagen:

Diese hat sich doch stark abgeschwächt in den letzten Jahren. Man läuft ständig mit smartphone rum, schreibt whatsapps, sms usw. Da sollte es doch überhaupt kein Problem sein, wenn man wohin kommt, mal eben anzurufen und sich anzukündigen.

Legt man Wert auf Klingel, kauft man für ein paar Euro eine Funkklingel und bringt diese an geeigneter Stelle an.

Na ich bin eingezogen, weil das ne mega geile Wohnung ist. Die Probleme liegen aber auch beim Vermieter, denn der hat jeden bei der Besichtigung total angelogen. Ich will auch mega ungern umziehen weil halt die Wohnung so groß und preiswert ist. Ich hatte auch schon die Idee das einfach selbst zu machen und den Mietern und Vermieter einen Schlüssel dafür zu geben. Aber ich weiss leider nicht ob ich das darf und nicht dass die ganzen Mieter sauer sind weil eine Partei das auch garnicht will ( mit abschliessbarer Tür...). und ich weisss nicht was ich machen soll

0
@Gooomin3

weil das ne mega geile Wohnung ist.

So mega geil scheint sie dann doch nicht zu sein...

weil halt die Wohnung so groß und preiswert ist

Irgend einen Grund für "preiswert" muss es ja geben.

Ich hatte auch schon die Idee das einfach selbst zu machen und den Mietern und Vermieter einen Schlüssel dafür zu geben. Aber ich weiss leider nicht ob ich das darf und nicht dass die ganzen Mieter sauer sind weil eine Partei das auch garnicht will ( mit abschliessbarer Tür...).
und ich weisss nicht was ich machen soll

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

Rede mit allen Mietern, was sie davon halten und wenn es ein eindeutiges Ergebnis gibt, rede darüber mit dem Vermieter.

0

Das Fehlen oder die nicht funktionierende Klingelanlage sind erhebliche Mängel, die eine angemessene Mietminderung rechtfertigen. Ob Alt- oder Neubau ist Wurscht. Hier ein Link zu diversen Urteilen: http://www.mietemindern.de/urteile/Klingel/mietminderung

Eine nicht schließbare (ich meine nicht verschließbare) Hauseingangstür ist ein erhebliches Risiko für die Mieter und damit auch erheblicher Mangel der zur Mietminderung berechtigt. Auch hier ein Link zu Urteilen dazu http://www.mietemindern.de/urteile/Haust%C3%BCr/mietminderung

Der Vermieter muss das nicht. Eine verschließbare Tür als Grundstückseingang ist nicht vorgeschrieben genau so wenig wie eine Klingelanlage. Wie steht es denn mit Briefkästen?

Briefkästen sind vorne an der Straße aber wenn die Post kommt, dann bringen die Boten manchmal keine Pakete, weil se kein Bock haben ins Treppenhaus zu gehen und Treppen zu steigen.

0

Das Fehlen oder die nicht funktionierende Klingelanlage sind erhebliche Mängel, die eine angemessene Mietminderung rechtfertigen. Ob Alt- oder Neubau ist Wurscht. Hier ein Link zu diversen Urteilen: http://www.mietemindern.de/urteile/Klingel/mietminderung

Eine nicht schließbare (ich meine nicht verschließbare) Hauseingangstür ist ein erhebliches Risiko für die Mieter und damit auch erheblicher Mangel der zur Mietminderung berechtigt. Dazu ein Link mit Urteilen: http://www.mietemindern.de/urteile/Haust%C3%BCr/mietminderung

Was möchtest Du wissen?