Keine Jobs als Mediengestalter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So erging es einer guten Freundin von mir auch, es hat etwas mehr als 1 Jahr gedauert, bis sie etwas gefunden hat. Durch ein 3-monatiges Praktikum, hat sie dann eine Stelle bekommen.

Sie hatte sich überall beworben, auch außerhalb ihrer Stadt. Und auch auf jede Stellenanzeige, vollkommen egal ob dabei stand "mindestens ... Berufserfahrung", zudem hat sie Initiativbewerbungen abgeschickt und ist bei mehreren Unternehmen persönlich vorbeigegangen - durch Letzteres hat sie das o. g. Praktikum bekommen, da man auch sehr beeindruckt von ihrer Bewerbung war (bereits dort hat sie miteingebracht was sie eigentlich schon kann), und dann die Stelle.

Es ist schwer als Anfänger sich gegen die durchzusetzen, die schon jahrelange Berufserfahrung haben - das habe ich nach meiner Ausbildung als Bürokauffrau auch feststellen müssen und kenne auch einige andere denen es genauso erging.

Viel Glück beim weiteren Suchen.

Hast du ein XING-Profil? Ich weiß nicht ob Mediengestalter über XING gesucht werden aber du solltest dir dort auf jeden Fall ein Profil erstellen. Ich habe meinen Job weil ich über XING von einem Recruiter kontaktiert habe. Allerdings bin ich nicht im Bereich Mediengestaltung tätig, daher keine Ahnung, ob das das Richtige für dich ist.

Ich kann dir jetzt nicht konkret sagen, wie die Situation als Mediengestalter ist. Spontan würde ich aber sagen, dass du vielleicht Praktikumsstellen suchen kannst? Klar du wirst nicht voll bezahlt, aber ein gutes Praktikum ermöglicht dir Erfahrungen zu machen und vielleicht sogar ein Arbeitszeugnis, was ein späteren Arbeitgeber beeindrucken könnte. Oder vielleicht wirst du im gleichen Betrieb aufgenommen. 

Wenn mal Stellen Anzeigen draußen sind, dann wollen die Firmen Leute mit einer Berufserfahrung von mindestens 4 Jahren haben

Bewirbst du dich auf solche Stellen?

October

Nein, weil das dann Führungspositionen sind und da wollen die  keine Neueinsteiger haben.

0
@Kastille

Das sind ausschließlich Führungspositionen? Das finde ich schwer zu glauben, ehrlich gesagt.

Du musst dich auch auf Stellen bewerben, bei denen eine Berufserfahrung erwünscht ist. Was sich die Firmen wünschen ist das eine, was sie an Bewerbungen bekommen, das andere.

Es kann gut sein, dass du auch dann einen Job bekommst, wenn in der Anzeige ursprünglich eine Berufserfahrung gewünscht wurde, die du nicht hast.

Und ja, du wirst so mehr Absagen bekommen. Das ist aber egal, es kommt nur darauf an, dass du zu einstellungsgesprächen eingeladen wirst.

Deine Bewerbung an sich scheint in Ordnung zu sein, sonst hätte man dich nicht für diese eine Stelle eingeladen (Schade, dass du wieder ausgeladen wurdest, dafür konntest du ja nichts). du solltest sie trotzdem gegenlesen und überprüfen lassen.

Und vor allem: Nicht aufgeben!

October

1

Was möchtest Du wissen?