Keine Hitze vertragen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist normal, mir geht's auch so (und vielen anderen auch).

Ich bin da sehr empfindlich, bei allem über 20 Grad will ich nur zuhause rumhocken, Rollläden runter, Fenster zu und mich möglichst wenig anstrengen ._.

Da kann man nur versuchen, sich den Sommer so erträglich wie möglich zu machen, sprich wie oben beschrieben die Wohnung kühl zu halten (dafür morgens, abends und nachts, wenn es kühl ist, lüften), viel trinken, leichte Kleidung (nicht nur kurz, sondern auch wirklich leicht und luftig)... Dann geht das schon rum.

Zuhause verkriechen musst du dich ja trotzdem nicht, Verabredungen kann man auch auf den Nachmittag/Abend legen. Mittags ist es logischerweise am wärmsten, da verlasse ich selten das Haus. Wenn ich was erledigen muss -> morgens oder abends.

Auf jeden Fall ist alles normal mit dir, manche Menschen sind eben hitzeempfindlicher als andere. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. Diese vor allem drückende Hitze schlägt vielen Menschen auf den Kreislauf. Man sollte sich auch nach Möglichkeit gerade in den wärmsten Stunden des Tages nicht draußen oder in knallender Sonne aufhalten und generell viel trinken.

Kopfbedeckungen helfen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss nicht immer umbedingt ein sommer/wintermensch sein. Es kann sein das du einfach denn frühling oder denn herbst mehr magst.Klar das mit schlapp sein könnte bedeuten das du vielleicht wenig wasser trinkst .Aber versuch doch dann dich im sommer abzulencken. mach das wofür er da ist!Geh raus an die frische luft ,tu fahrrad ahren oder geh mit deinen was unternehmen oder so .Wir sind in Germany wir haben nicht immer die sonne .

Hoffe konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kann man keine Meinung haben, wie du dich fühlst, fühlst du dich. Ich rate dir nur, viel trinken, am besten Wasser oder Sprudel......Mit den Symtomen KANN es auch daher kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal.vorallem wenn man zu lange in der Sonne sitzt. Versuche dich einfach mehr im schatten aufzuhalten und viel zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist bei vielen Leuten so, dass sie im Sommer schneller müde werden und sich schlapp fühlen. Da bist du wohl eher ein Wintermensch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht's ähnlich bis auf die Kopfschmerzen aber 20 Grad sind Ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?