keine Hämorriden..aber?Termin beim Proktologen..

3 Antworten

Ich bin zur Darmreinigung in
die Hocke gewechselt. Durch die Hocke, die ich mit Hilfe eines Hockers
praktiziere, fallen die starken Pressschmerzen weg. Ich kann die ganz
natürliche Hocksitzhaltung zur gründlichen Darmreinigung nur empfehlen.
Insbesondere durch die ursprünglichen Sitzhaltung können Darmbeschwerden ( z.B.
Blähungen, Hämorrhoiden, Verstopfungen, Reizdarm) behandelt und vorgebeugt
werden. 

Wenn DU es schon nicht weißt, woher sollen WIR es wissen? Warte halt ab.

Ästhetisches Problem ? sorry - aber es ist nur ein Ar.... -muss man da rumschnippeln ??? würd ich lassen - das sieht doch kein Mensch...

Schmerzen erst nach dem Stuhlgang?

Starke Schmerzen "nach" dem Stuhlgang. Ich lese in fast allen Beiträgen immer nur über Schwerzen beim Stuhlgang. Jedoch habe ich seit ca. 3 - 4 Wochen folgendes Problem, da ich erst nach dem Stuhlgang Schmerzen bekomme (ca. 30 min - 1 h), welche dann immer stärker werden. Selbst die Einnahme von 2 - 3 Schmerztabletten (1 - 2 Stunden im Voraus eingenommen) machen es nicht einfacher. Ob stehend oder liegend, es schmerzt so brutal, dass ich am liebsten 20 Tabletten einnehmen möchte. Sitzen geht gar nicht. Jedoch muss ich zugegen, dass ich vor ca. einem Jahr mit einem Hämoriddenleiden zum Arzt musste, welche die Stufe 1 feststellte, obwohl ich eher an Stufe 2 dachte. Das Problem war meine sehr schlechte Ernährungweise. Diese führte zur Verstopfung. In vielen Fällen war dann 4-5 Tage kein Stuhlgang möglich oder erforderlich. Momentan ist aber alles in Ordnung. Der Stuhlgang kommt regelmässig jeden Tag und bluten tut es auch nicht, nicht ist blau geschwollen und dennoch sind plötzlich diese schlimmen Schmerzen. Wenn ich hinterher noch versuche eine Salbe aufzutragen, bzw. einzuführen, ist ein Durchkommen in den After eigentlich fast unmöglich. Selbst ein kleiner Pupser ist nicht machbar. Mit viel Vaseline und etwas Gewalt und Energie bahne ich mir also den Weg und muss feststellen, dass die Geschwellung nicht nur das Ende des Anus betrifft sondern sich ca. 5 cm hineinzieht. Gefühlsmässig ist auch dort der schmerzauslösende Stelle würde ich jetzt mal sagen. Vielleicht weiss irgendjemand was hier los ist? Einen erneuten Gang zum Proktologen möchte ich ersteinmal vermeiden. Danke.

...zur Frage

Analfissur - ich sterbe!

Heey angefangen hat es mit Eisentabletten die ich einnehmen sollte weil ich etwas Eisenmangel habe diese Eisentabletten haben es geschafft mir Verstopfungen zu verbreiten weil davor war alles normal und nicht so unangenehm wie jetzt. Diese Verstopfungen waren die Hölle, ich wollte und konnte nicht mehr auf die Toilette. Deshalb war ich immer nur wenn es aus mir rausplatzen konnte also fast 1 mal in der Woche, und das auch aus Angst. Ja und dann kam dies mit dem Blut am Stuhl, ich hab die Eisentabletten nicht mehr genommen und hab mich im Internet Informiert. Am Anfang dachte ich das es Hämorrhoiden seien aber ich hatte nichts am After, also davor . Ich habe meinen Eltern gesagt das ich Blutungen und Verstopfung habe und das es nicht aufhört. Wir waren beim Hausarzt der mir was für ''Chronische Verstopfung'' gab was mir nicht viel brachte. Dann kamen schon die Sommer Ferien und dann war alles schon wieder besser ich hatte meine Ernährung unter Kontrolle habe viel Wasser getrunken und genügend Sport gemacht. Dann fing alles wieder zum schlechten an, ich hatte wieder Schule und wieder harten Stuhlgang und dann dachte ich alles hinter mir gehabt hätte. Ja und nun hab ich Analfissur mit richtig schlimmen schmerzen ich trau mich nicht auf die Toilette will gar nichts essen, ich war beim Krankenhaus und da wurde das halt festgestellt mir wurde eine Salbe verschrieben die ich jeden Tag zwei mal drauf mache am Anfang hab ich es Täglich benutzt war auf Klo und war so glücklich weil ich keine schmerzen hatte aber der Stuhlgang war schon hart war ja auch 1 Woche nicht auf der Toilette und beim zweiten mal war es wieder schmerzhaft. Ich bin verzweifelt
bin auch nur ein 15 Jähriges Mädchen und so ein Schmerz will doch niemand, ich gehe in paar Tagen zum Proktologen und lass mich beraten oder vielleicht operieren da ja Herbstferien kommen.

Meine Frage wäre was ich machen soll,ich will und kann nicht auf Klo. Tut mir Leid für den langen Text aber ich bekomme die Kriese, weil der ganze Scheiß in mir drin steckt . Ich hab auch solche Hautfalten am After und in der Falte irgendwie diese Fissur wenn ich da ne Salbe ran mache brennt es nur wie Wild.

Hilft mir bitte danke für die Antworten auch wenn es lang ist der Text :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?